Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Für internationale Fluggäste gibt es zusätzliche Counter für den Check-in

Moskau, Cozumel und St. Croix sind nur einige der neuen internationalen Destinationen von Delta Air Lines in diesem Jahr, die vom Hauptdrehkreuz in Atlanta aus bedient werden. Neben 200 Flugzielen in über 30 Destinationen bietet Delta in Atlanta jetzt zusätzliche Check-in Standorte für internationale Fluggäste an. Im Kiss ´N Fly Abfertigungsbereich bei den Terminal South Parkplätzen wurden acht neue Check-in Standorte geschaffen. Bis Ende Juli gibt es weitere sechs internationale Check-in Standorte vor dem Terminal.

“Die zusätzlichen Check-in Standorte haben den internationalen Abfertigungs-prozeß bereits deutlich beschleunigt“, betont Rich Cordell, Senior Vice President – Airport Operations. „Die neuen sechs Standorte werden die Wartezeit für die Passagiere weiter verkürzen und den Check-in Vorgang für unsere internationalen Fluggäste vereinfachen. Dies ist besonders in der geschäftigen Sommersaison überaus wichtig. Wir arbeiten daran, die Reiseerfahrung für unsere Passagiere weiter zu verbessern, indem wir neue Service-Optionen entwickeln und anbieten.“

Später im Jahr beginnt Delta damit, Lesegeräte für Pässe in die Selbstbedienungskiosks zu integrieren. Damit können auch internationale Fluggäste über die Kiosks für ihren Flug einchecken, das Gepäck aufgeben und einen Sitzplatz wählen.

„Wir fragen unsere Kunden fortwährend nach ihrem Feedback und für sie ist ein vereinfachter Check-in Vorgang überaus wichtig“, so Rich Cordell. „Da Delta neue internationale Flugziele zu ihrem Streckennetz hinzufügt, hat es für uns hohe Priorität, den Kunden zusätzliche Optionen anzubieten.“

Die Flüge von Delta können unter der allgemeinen Reservierungsnummer 0180 – 333 7880, über delta.com/de oder in jedem Reisebüro gebucht werden.

Als Fluggesellschaft mit dem weltweit zweitgrößten Passagieraufkommen und führende US-Airline über den Atlantik bieten Delta, Song, Delta Shuttle, Delta Connection Carriers und Deltas Worldwide Partners tägliche Verbindungen zu 490 Destinationen in 85 Ländern an. Delta ist ferner Gründungsmitglied der globalen Luftfahrt-Allianz SkyTeam. Durch bestehende Marketing-Allianzen ist es den Fluggästen von Delta möglich, auf über 14.000 Flügen der SkyTeam-Allianz, von Northwest Airlines, Continental Airlines und weiteren Partnern Vielflieger-Meilen zu sammeln und einzulösen. Nähere Informationen sind unter delta.com/de abrufbar.

In Deutschland fliegt Delta Air Lines täglich nonstop von Frankfurt, München, Stuttgart und Berlin in die Vereinigten Staaten. Von dort erhalten Reisende Anschlüsse zu über 170 Destinationen in den USA, der Karibik sowie in Mittel- und Südamerika.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben