Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Für den Morgenflug Frankfurt-Madrid IB3513

Ab sofort können Passagiere, die mit dem Morgenflug IB3513 um 07.55 Uhr von Frankfurt nach Madrid (und weiter) fliegen, schon am Vorabend einchecken und ihr Gepäck aufgeben. Die Möglichkeit des Vorabend Check-ins besteht täglich von 20 bis 22 Uhr bei Iberia in Terminal 2, Bereich E, Schalter 910 jeweils für den ersten Flug des kommenden Tages.
Iberia fliegt insgesamt viermal täglich nach Madrid. Der neue Service gilt bisher ausschließlich für den Morgenflug IB3513. Dieser bietet zahlreiche Anschlüsse zu über 30 spanischen Zielen sowie vor allem zu vielen Fernzielen in Lateinamerika, USA und Afrika. Die Passagiere können so ihr Gepäck bereits am Vorabend aufgeben und erhalten vorab ihre Bordkarte. Am Morgen des Abflugs entfällt somit das Anstellen am Check-in, der Reisende kann sich direkt durch die Sicherheitskontrollen zum Abflug-Gate begeben. Das Handgepäck wird dann am Gate kontrolliert (Maße, Gewicht) und gegebenenfalls eingecheckt.
Für Passagiere, die nur mit Handgepäck und innerhalb Europas reisen, empfiehlt sich der Online-Check-in von zuhause aus oder der Automaten-Check-in am Flughafen Frankfurt.

Iberia





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben