Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Frequenzerhöhungen in die Ukraine, nach Bulgarien, Russland und Montenegro

Austrian Airlines baut Marktführerschaft nach Osteuropa weiter aus.

Austrian Airlines baut ihre Marktführerschaft nach Osteuropa weiter aus. Mit Beginn des Sommerflugplans Ende März werden die Frequenzen in sechs Städte in der Ukraine, Bulgarien, Russland und Montenegros erhöht. Austrian Airlines startet in Deutschland von elf Flughäfen.

Odessa wird künftig elf Mal wöchentlich angesteuert, Varna acht Mal, Donesk, Lviv (Lemberg) und St. Petersburg täglich sowie Podgorica fünf Mal pro Woche. Insgesamt fliegt Austrian Airlines über 570 wöchentliche Verbindungen zu 45 Zielen in Osteuropa.

Auf allen Flügen von Austrian Airlines werden Teilnehmern am Vielfliegerprogramm Miles & More Status- und Prämienmeilen gutgeschrieben. Weitere Informationen zu Austrian Airlines sind im Internet unter www.austrian.com, telefonisch unter 0180-3000520 oder im Reisebüro erhältlich.

www.austrian.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben