Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fluglotsenstreik in Frankreich

Aufgrund der angekündigten Streiks der Fluglotsen in Frankreich von Montag, dem 21. Mai 2018 bis Mittwoch, den 23. Mai 2018, kann es zu Unregelmäßigkeiten, Verspätungen sowie Flugstreichungen bei Flügen von und nach Frankreich sowie im gesamten Streckennetz der Eurowings kommen, schreibt die Airline auf ihrer Internetseite. Dies betrifft auch Flüge, die den Luftraum Südfrankreichs durchfliegen, somit französische, spanische und portugiesische Ziele.
Eurowings bittet deshalb alle Fluggäste, ihren aktuellen Flugstatus regelmäßig zu prüfen.
Wenn Ihr Flug aufgrund des Streiks von einer Streichung betroffen ist, kann dieser im Bereich „Mein Flug“ kostenlos umgebucht oder storniert werden. Flüge, die vom Streikzeitraum betroffen sind, können auch nach dem Streiktag erstattet werden.
Gestrichene Flüge können auch mit einem internetfähigen Mobiltelefon über das mobile Portal, die Eurowings iPhone oder Android App umgebucht oder storniert werden.
Zudem bietet Eurowings allen von dem Streik betroffenen Passagieren die Möglichkeit, über das Call Center ihren geplanten Abflug für den genannten Streikzeitraum auf einen früheren Flug oder auf Flüge nach dem Streikzeitraum kostenfrei umzubuchen.
Quelle: Eurowings





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN