Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fluglotsengewerkschaft kündigt Streik an

Nachdem die Piloten der Lufthansa auf einen Streik im Tarifkonflikt verzichten, wollen die Fluglotsen dieses Druckmittel einsetzen.
Der Bundesvorstand der Fluglotsengewerkschaft GdF hat nach dem Scheitern der Tarifgespräche mit der Deutschen Flugsicherung (DFS) Streiks angekündigt.

Laut „bild.de“ sei ein entsprechender Beschluss einstimmig bei einer Enthaltung gefallen. Zuvor habe die Tarifkommission die Verhandlungen zur „Neufassung der Sonderregelungen“ für gescheitert erklärt. Beginn und Umfang der Streiks werden den Angaben zufolge wie bereits in der Vergangenheit 24 Stunden vorher bekanntgegeben. Fliegerische Notfälle sollen trotz des Ausstands abgefertigt werden.

Im Zentrum der Auseinandersetzung zwischen den Tarifparteien stehen nach Gewerkschaftsangaben-Angaben tarifliche Regelungen für einen sogenannten Belastungsausgleich für im operativen Dienst beschäftigte Fluglotsen. Dieser werde vor dem Hintergrund des sich ständig verändernden Flugaufkommens jährlich neu verhandelt.

Quelle: dmm.travel





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben