Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Flughafen mit neuen Zielen

Der Flughafen Dortmund startet mit Rückenwind in die Winterflugplanperiode. Im seit Sonntag gültigen Winterflugplan kommen zusätzliche Ziele oder Flüge hinzu. Gleichzeitig strebt der Airport für 2005 einen neuen Passagierrekord an.

Im Winterflugplan, gültig bis 26. März 2006, stehen ab Dortmund nun 53 Ziele in sechzehn Ländern zur Auswahl. „Damit bieten wir im Winter erstmals mehr Ziele an als im vorhergehenden Sommer“, freut sich Guido Miletic, Leiter Marketing & Sales. Neu angeboten vom britischen Billigflieger easyJet werden Barcelona und Mailand, jeweils täglich. Dazu kommt vom „Flieger ohne Schnickschnack“ ab dem 15. Dezember 2005 auch noch Dortmund – Genf (dreimal pro Woche). Der zweite Low-Cost-Carrier Wizz Air nimmt mit der polnischen Hauptstadt Warschau seine dritte Strecke ab Dortmund ins Programm, dies fünfmal wöchentlich ab dem 1. Dezember 2005. Gleichzeitig erhöht die Gesellschaft die Anzahl der Flüge nach Danzig (nun sechs- statt dreimal wöchentlich) und nach Kattowitz (nun elf- statt neunmal wöchentlich). Außerdem sind mit Umstieg in Warschau nun auch Weiterflüge nach Kaunas in Litauen möglich.

www.flughafen-dortmund.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben