Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Flughafen Frankfurt bietet einzige direkte Verbindung in den Nordirak

Einmal pro Woche sind neuerdings Direktflüge von Frankfurt aus in den Norden des Irak möglich. Ziel ist Erbil; bei diesen Charterflügen von Hamburg International handelt es sich um die einzigen Direktverbindungen von Europa in den vor allem von Kurden bewohnten Landesteil.

Jeweils am späten Montagabend startet eine Boeing B 737 von Hamburg International zum ca. 4,5 Stunden dauernden Flug nach Erbil. An Bord dieser bislang fast immer ausgebuchten Maschinen sind sowohl Kurden, die Verwandte in der Region Erbil besuchen, als auch Geschäftsleute. Der Hin- und Rückflug kostet 780 Euro, das Einchecken erfolgt in der Halle E des Frankfurter Terminals 2.

Nähere Informationen: Irak-Reisen/ GAS Kurdistan Airlines, Telefon 069 68 30 73, Fax 069 6809 1767.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN