Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Flughafen Frankfurt baut Infoservice aus

Sicherheit hat im Luftverkehr oberste Priorität, deshalb ist es richtig und wichtig, dass die Passagierkontrollen zum Abflugbereich sorgfältig durchgeführt werden – auch wenn dies mehr Zeit für den Passagier auf dem Weg zu seinem Flug bedeutet.

Um diesen Weg und das nicht immer vermeidbare Warten an den Kontrollstellen planbarer zu machen, bietet der Frankfurter Flughafen exklusiv einen neuen Service an: Die Frankfurt Airport App liefert ab sofort die voraussichtlichen Wartezeiten an Pass- und Sicherheitskontrollen in Echtzeit aufs Smartphone. So kann man schon von zu Hause aus sehen, wie viel Zeit man zum entspannten Reiseantritt einplanen sollte, und wird nicht erst am Flughafen durch lange Wartezeiten überrascht. Auch an den Infokiosken des Flughafens Frankfurt werden die Daten in Echtzeit angezeigt.
Die Information stellt der Flughafen in Deutsch, Englisch und Chinsesisch zur Verfügung.

Die automatisierte Anzeige der Wartezeiten hat ihre Alltagstauglichkeit bereits bewiesen. Schon seit einigen Monaten wird über ein von Sensoren gesteuertes System gemessen, wann ein Fluggast die Kontrollstelle betritt und wann er sie wieder verlässt. Die so errechneten Wartezeiten werden auf Monitoren in den Terminals angezeigt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich die relevante Kontrollstelle in einer interaktiven Karte anzeigen und sich vom aktuellen Standort  aus eine Route zu der Kontrollstelle vorschlagen zu lassen.
Quelle: www.frankfurt-airport.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben