Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Flughäfen und Airlines bereiten sich auf die Arbeitsniederlegung der Fluglotsen von

Update – 18:30 Uhr

Arbeitsgericht verbietet den Fluglotsen zu streiken!

Sollte gegen die Entscheidung des Gerichts kein Einspruch eingelegt werden,ist der Ausstand, den die Fluglotsen für Donnerstag von 6 Uhr bis 12 Uhr angekündigt haben, erstmal vom Tisch.

Der für Morgen angekündigte Streik der Fluglotsen wird den Flugverkehr in ganz Deutschland beeinträchtigen. Kommt es zum Ausstand, werden die Fluglotsen von 6 Uhr bis 12 Uhr den Flugverkehr zum Erliegen bringen. Mit Behinderung wird den ganzen Tag zu rechnen sein.


Information vom Düsseldorfer Flughafen:

Fluglotsen-Streik am 4. August?
Bei möglichem Streik ist mit Beeinträchtigungen des Flugbetriebs auch am Düsseldorfer Airport zu rechnen.

Sollten die deutschen Fluglotsen wie angekündigt am Donnerstag, 4. August, zwischen 6:00 Uhr und 12:00 Uhr streiken, kommt es auch am Düsseldorfer Flughafen zu Beeinträchtigungen des Flugbetriebs. In diesem Fall würden die Check-In-Schalter in Düsseldorf erst ab 10:00 Uhr geöffnet. Erste Starts und Landungen können ab 12:00 Uhr durchgeführt werden.

Wartende Fluggäste werden im Terminal regelmäßig über den aktuellen Stand der Dinge informiert und von ihren Airlines sowie dem Flughafen an Verpflegungsstationen mit Getränken versorgt.

Generell werden die Passagiere, die diesen Donnerstag oder Freitag von Düsseldorf aus starten möchten, dringend gebeten, sich vor ihrer Anreise zum Airport für aktuelle Fluginformationen an ihre Airline oder an ihren Reiseveranstalter zu wenden. Gleiches gilt auch für das Angebot des Late Night Check-In am Donnerstag Abend.

Informationen gibt es darüber hinaus bei der Hotline des Airports unter der Telefonnummer 0211-421-0 sowie im Videotext des WDR-Fernsehens auf den Seiten 560 (Ankunft) und 561 (Abflug). Quelle: Flughafen Düsseldorf



Der Flughafen Köln/Bonn informiert wie folgt:

Sollte es am morgigen Donnerstag zu dem von der Gewerkschaft der Fluglotsen (GdF) angekündigten Streik kommen, ist auch am Köln Bonn Airport mit erheblichen Beeinträchtigungen zu rechnen. Der Streikaufruf der GdF gilt für die Zeit von 6 Uhr bis 12 Uhr, aber auch danach könnte es zu weiteren Unregelmäßigkeiten im Flugplan kommen. Fluggästen wird empfohlen, sich auf den Webseiten ihrer Airline oder ihres Reiseveranstalters über die aktuellen Flugdaten zu informieren.

Der Flughafen wird im Streikfall eine telefonische Hotline einrichten und zwar Mittwoch in der Zeit von 20 Uhr bis 24 Uhr und Donnerstag ab 4.30 Uhr unter 02203-404000. In den Terminals werden zusätzliche Mitarbeiter eingesetzt, die den Fluggästen mit Rat und Tat behilflich sind.

Planmäßig erwartet der Köln Bonn Airport morgen in der Zeit von 6 bis 12 Uhr 30 Landungen und 59 Starts. Bis zu 13.500 Fluggästen wären bei einem Fluglotsenstreik betroffen. Die Flughafengesellschaft hofft, dass der Streik noch abzuwenden ist. Quelle: Flughafen Köln/Bonn

Air Berlin hat auf Verdacht Abflugzeiten vorgezogen:

Die deutschen Fluglotsen haben für Donnerstag 4. August 2011, zwischen 6 und 12 Uhr einen Streik in Deutschland angedroht. airberlin liegt derzeit keine Bestätigung vor, dass es tatsächlich zum Streik kommt.

Folgende Flüge werden morgen früher als geplant starten, daher bitten wir die Fluggäste früher am Flughafen zu sein:

Flugnummer Strecke neue Abflugzeit

AB2258 München – Malaga 05:30 Uhr

AB2230 Köln – Malaga 05:30 Uhr

AB9820 München – Palma de Mallorca 05:30 Uhr

AB3668 Stuttgart – Alicante 05:30 Uhr

AB9578 Stuttgart – Palma de Mallorca 05:30 Uhr

AB2266 München – Malaga 05:30 Uhr

AB9756 Hamburg –Palma de Mallorca 05:30 Uhr

AB3280 Hamburg – Ibiza 05:30 Uhr

AB9510 Bremen – Palma de Mallorca 05:30 Uhr

AB9172 Berlin-Palma de Mallorca 05:30 Uhr

AB2306 Berlin-Funchal/Madeira 05:30 Uhr

Wir beobachten die Situation aufmerksam und werden rechtzeitig über unser Flugprogramm informieren und versuchen die Beeinträchtigung für unsere Passagiere so gering wie möglich zu halten. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Website über den Status Ihres Fluges. Quelle: Air Berlin

Informationen der Lufthansa:

Es besteht die Möglichkeit eines Fluglotsenstreiks in Deutschland, am Donnerstag, 4. August, zwischen 6 und 12 Uhr. Ob es tatsächlich zum Streik kommt, ist derzeit aber noch unklar.

Wir beobachten die weitere Entwicklung und werden, wenn notwendig entsprechende Vorbereitungen treffen.

Wir werden Sie voraussichtlich am späten Nachmittag deutscher Zeit an dieser Stelle über den aktuellen Status informieren.

Sicherheitshalber werden Flugzeiten einiger Flüge angepasst, so dass diese vor der Streikphase in Frankfurt landen können.

Die Abflugzeiten folgender Flüge werden 30 Minuten vorverlegt:

Bitte beachten Sie, die Vorverlegungen sind nicht im Flugstatus ersichtlich.

table Flugnummer Abflugsort Ankunftsort

LH423 Boston Frankfurt

LH495 Calgary Frankfurt

LH563 Abuja-Malabo Frankfurt

LH657 Damman Frankfurt

LH631 Dubai Frankfurt

LH693 Amman Frankfurt

LH783 Kuala Lumpur-Bangkok Frankfurt

LH1309 Beirut Frankfurt

LH1319 Algier Frankfurt

LH1327 Tunis Frankfurt

LH1481 Jekaterinburg Frankfurt

Quelle: Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben