Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fluggesellschaft übernimmt Flugzeug in Hamburg-Finkenwerder

Weltpremiere für Emirates und den Luftfahrtstandort Deutschland: Die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft wird im Sommer 2008 den ersten Superjumbo vom Typ Airbus A380 übernehmen. Erstmals wird Airbus das größte Verkehrsflugzeug der Welt am Standort Deutschland ausliefern. Emirates – weltweit größter Kunde für den Airbus A380 – holt das Flugzeug dieses Typs am 28. Juli 2008 vom Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder ab. Insgesamt hat Emirates 58 Airbus-Jets vom Typ A380 mit einem Auftragsvolumen von insgesamt rund 18,8 Milliarden US-Dollar nach aktuellem Listenpreis fest bestellt. Bei der feierlichen Auslieferung in Hamburg wird die Airline der Öffentlichkeit zudem erstmals die von ihr gewählte Innenausstattung und das Emirates-Bordprodukt vorstellen.

Emirates





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben