Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fluggesellschaft steigert Passagierzahlen und verbessert Auslastung

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air
Berlin hat ihre Passagierzahlen im Mai auf über 2,7 Millionen
gesteigert. Das entspreche einem Zuwachs von 4,6 Prozent im Vergleich
zum Vorjahresmonat, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin
mit. Auch die Auslastung der Flotte habe sich im gleichen Zeitraum um
3,3 Prozentpunkte auf 80,8 Prozent verbessert. In den ersten fünf
Monaten dieses Jahres verzeichnete Air Berlin eigenen Angaben zufolge
knapp 10,8 Millionen Fluggäste und damit 8,3 Prozent mehr als im
Vorjahreszeitraum. Die Auslastung verbesserte sich gleichzeitig um
3,8 Prozentpunkte auf 76,2 Prozent.

ddp.djn/toh/rab

Air Berlin





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben