Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fluggesellschaft sieht Trendwende im Reiseverhalten der Ostdeutschen

Vom 4. Februar an fliegt Air Berlin von
Leipzig/Halle nach London-Stansted. Zunächst sind drei Verbindungen
pro Woche vorgesehen. Montags und freitags startet der Air Berlin
City Shuttle um 6:20 Uhr in Leipzig, sonntags um 19:05 Uhr. Die
Rückflüge finden um 7:50 Uhr bzw. um 20:15 Uhr englischer Zeit statt.
Dieser Flugplan ermöglicht beispielsweise einen Wochenendaufenthalt
mit drei vollen Tagen: von Freitagmorgen bis Sonntagabend. Tickets
können ab 29 Euro für die einfache Strecke im Internet
(airberlin.com), im Service-Center von Air Berlin (Tel. 01805-737
800) oder im Reisebüro gebucht werden.

„Wenn die Strecke gut angenommen wird, können wir uns ab Mai auch
eine tägliche Verbindung Leipzig-London vorstellen,“ erklärte
Air-Berlin-Sprecher Peter Hauptvogel. Anlass zum Optimismus gibt der
Erfolg auf der am 1. November 2004 aufgelegten Nonstop-Verbindung
zwischen Leipzig/Halle und Palma de Mallorca. Die Maschinen waren
selbst im für die Branche traditionell schwachen Monat November zu
mehr als 80 Prozent ausgelastet. Überrascht wurde Air Berlin dabei
von der großen Zahl derjenigen, die von Palma aus zur iberischen
Halbinsel weiterfliegen. Malaga, Lissabon, Alicante und Barcelona
sind die bevorzugten Destinationen der in Leipzig einsteigenden
Gäste.

Air Berlin sieht darin eine Trendwende im Reiseverhalten der
Ostdeutschen. Hauptvogel: „Während in Westdeutschland bereits mehr
als 50 Prozent unserer Gäste Individualreisende waren, bevorzugten in
den neuen Bundesländern noch 87 Prozent der Passagiere die
Pauschalreise. Das scheint sich jetzt nachhaltig zu ändern. Nach
unserer Beobachtung bringt die neue Entwicklung jedoch keine Verluste
für die Reiseveranstalter. Die preisgünstigen Städteverbindungen
werden vielmehr als zusätzliche Angebote wahrgenommen. Wegen der
günstigen wirtschaftlichen Entwicklung von Leipzig erwarten wir auf
den neuen Strecken auch einen nennenswerten Anteil von
Geschäftsreisenden.“

Die Metropolen Rom, Wien und Budapest sind derzeit mit Air Berlin
von Leipzig aus mit einer schnellen Umsteigeverbindung über Nürnberg
zu erreichen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben