Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Flugbegleiter sollen Piloten wach halten

Um zu verhindern, dass die Flugzeugführer einschlafen, sollen die Stewards jede halbe Stunde mit ihnen sprechen.

Dies berichtet das Nachrichtenmagazin Focus in seiner Onlineausgabe.

Grund für die ungewöhnliche Maßnahme: Im vergangenem Jahr waren Piloten von Air India während eines Flugs nach Bombay eingeschlafen und über den Zielort hinweggeflogen. Ein Vertreter der Behörde DGCA bestritt jedoch, dass es Probleme mit schlafenden Piloten gebe. Es sei normal, dass sich Flugzeugführer müde fühlten.



Quelle: Focus





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben