Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Flug Kuala Lumpur mit Lufthansa

Mit Lufthansa viermal wöchentlich ins Herz Malaysias
Attraktive Verbindungen für Asienreisende: Kuala Lumpur ab Sommerflugplan 2004 wieder Ziel im Lufthansa Flugplan

„Selamat Datang – Herzlich Willkommen in Malaysia!“ Über diesen freundlichen Gruß können sich Lufthansa Fluggäste ab März 2004 freuen. Mit Beginn des Sommerflugplans am 28. März 2004 bietet die Fluggesellschaft ihren Passagieren vier wöchentliche Verbindungen nach Kuala Lumpur an. Ab Frankfurt geht es mit einer Boeing 747-400 über Bangkok in die malaysische Hauptstadt.

„In Asien liegen die großen Wachstumsmärkte der Zukunft – dort spielt die Musik. Für viele Unternehmen, vor allem auch für deutsche Firmen, ist Malaysia ein zunehmend wichtiger Handelspartner. Kuala Lumpur ist dank seiner strategischen Lage in der Region zu einem bedeutenden internationalen Handels- und Geschäftszentrum geworden – deshalb wollen wir unseren Passagieren eine noch bessere Anbindung an die Region bieten“, erläutert Ralf Teckentrup, Bereichsvorstand Netzmanagement, IT & Einkauf, die Entscheidung für das Ziel.

Dienstags, mittwochs, freitags und sonntags hebt eine Boeing 747 mit der Flugnummer LH 782 um 22.20 Uhr in Frankfurt ab – und erreicht nach einem Stopp in Bangkok – um 17.40 Uhr Ortszeit ihr Ziel an der Westküste der Halbinsel Malaysia. Die Rückflüge starten um 21.05 Uhr und erreichen – ebenfalls nach einem Stopp in Bangkok – um 05.20 Uhr wieder den Rhein/Main-Flughafen.

Das fortschrittliche Geschäftszentrum Kuala Lumpur wird vor allem durch die außergewöhnliche Architektur der Stadt sichtbar. 452 Meter ragen die Petronas Twin Towers aus der Skyline heraus: Mit ihren 88 Stockwerken sind sie momentan die höchsten freistehenden Türme der Welt. Die Stadt ist in ein umfassendes und modernes Verkehrssystem eingebunden. Den 1998 in Betrieb genommenen Kuala Lumpur International Airport fliegen renommierte Fluggesellschaften aus aller Welt an. Von der Hauptstadt aus bieten Schienen- und Straßenverbindungen schnellen Zugang zu Nachbarstädten und anderen Landesteilen. Die Stadt ist außerdem an den größten Seehafen des Landes, Port Klang, angebunden.

Auch für Urlauber lohnt sich immer eine Reise nach Kuala Lumpur und Malaysia. Unter Formel-1-Freunden gilt der Große Preis vom Malaysia als ein besonderes Highlight der Saison: 130.000 Zuschauer können das Rennen auf der mit durchschnittlich 16 Metern weltweit breitesten WM-Strecke vor Ort verfolgen und die Spannung hautnah miterleben. Naturliebhaber kommen in den Nationalparks und Tier-Reservaten des Landes voll auf ihre Kosten. Mit unter anderem über 14.500 Arten von Pflanzen und Bäumen, 600 Vogelarten und 210 Arten von Säugetieren gilt Malaysias Regenwald als das geschlossenste und reichste Ökosystem der Welt.

Kuala Lumpur war bereits bis Ende der Neunziger Jahre Ziel im Lufthansa Flugplan. Aufgrund der Asienkrise wurden die Flüge aus wirtschaftlichen Gründen zum 31. August 1999 eingestellt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben