Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Flüge nach Moskau starten im Juli

Die im Februar dieses Jahres von Cathay Pacific Airways angekündigten Flüge von Hong Kong nach Moskau starten am 13. Juli 2010. Dies gab die Fluggesellschaft nun bekannt. Die neue Verbindung wird immer dienstags, donnerstags und samstags angeboten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Pläne, nach Moskau zu fliegen, so schnell umsetzen konnten“, sagt Tony Tyler, Chief Executive von Cathay Pacific Airways. „Seit der Lockerung der Einreisebestimmungen für die beiden Länder ist die Nachfrage stark gestiegen. Dieser Nachfrage werden wir nun mit unseren drei neuen Flügen nachkommen.“

Die Verbindung nach Moskau ist bereits die zweite neue Destination, die Cathay Pacific in diesem Jahr in ihren Flugplan aufnimmt. Seit 28. März 2010 wird erstmals die Modemetropole Mailand von Hong Kong aus angeflogen. Somit stehen insgesamt nun 48 Ziele bei Cathay Pacific im Flugplan.

Das bisherige Codeshare-Abkommen zwischen Cathay Pacific und Aeroflot wurde zum 28. März 2010 eingestellt. Alternative Flüge für Passagiere mit einem Ticket nach Hong Kong oder Moskau wurden arrangiert.

Zusätzlich zu den neuen Flugzielen plant Cathay Pacific darüber hinaus bereits bestehende Verbindungen auszubauen. So ist geplant, die Frequenzen von/nach Paris, Singapur und Bali weiter aufzustocken. Nach Paris starten in den Sommermonaten Juli und August 2010 dann wöchentlich drei zusätzliche Maschinen. Singapur erhält vier weitere Flüge pro Woche in den Monaten Juni und Juli und ab August 2010 dann einen regelmäßigen, zusätzlichen Flug pro Tag.

www.cathaypacific.com/de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben