Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Finnair kooperiert mit Belavia

Die finnische Fluggesellschaft Finnair und die weißrussische Airline Belavia haben ein Codeshare-Abkommen vereinbart. Ab dem 15. August werden die Flüge zwischen Helsinki und der weißrussischen Hauptstadt Minsk auch unter der Flugnummer von Finnair durchgeführt.

Die Route zwischen Helsinki und Minsk wird montags, mittwochs und sonntags mit einer Canadair CRJ200 beflogen. Jeweils um 15.45 Uhr landen die Flugzeuge in Helsinki und um 16.45 Uhr startet der Flug nach Minsk.

Belavia fliegt seit Juni dieses Jahres nach Helsinki. Die weißrussische Airline wurde 1996 in Minsk gegründet. Sie besitzt eine moderne Luftflotte bestehend aus zehn Boeing 737- und vier Canadair-Maschinen.

Finnair





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben