Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Finnair fliegt ab Sommer 2013 nach Hanoi

Die finnische Fluggesellschaft Finnair bietet ab Sommer 2013 Direktflüge in die vietnamesische Hauptstadt Hanoi an. Mit der Einführung der neuen Route setzt die Airline ihren strategischen Fokus auf den Verkehr zwischen Asien und Europa weiter fort. Finnair wird voraussichtlich die einzige europäische Fluggesellschaft sein, die eine direkte Verbindung von Europa nach Hanoi in den Flugplan aufnimmt.



Ab dem 14. Juni 2013 wird Finnair den Flugverkehr von dem Drehkreuz Helsinki nach Hanoi starten. Die Route nach Hanoi wird im Rahmen des Sommerflugplans aufgenommen, der bis zum 27. Oktober gilt. Geplant sind drei Frequenzen pro Woche.

Hanoi ist ein wichtiges Zentrum für Wissenschaft und Forschung. Mit einer Bevölkerungszahl von 6,5 Millionen Einwohnern gilt die vietnamesische Hauptstadt weltweit als schnellst wachsender Wirtschaftsraum zwischen 2008-2025 (Quelle: PricewaterhouseCoopers).

Finnair setzt seit zwei Jahrzehnten auf die Asien-Strategie, indem die Airline die günstige geografische Lage des Drehkreuzes Helsinki ausnutzt. So bietet die Airline die kürzeste Route zwischen den großen Städten Asiens und mehr als 60 europäischen Destinationen. Die Flugpläne sind besonders für den Umsteigeverkehr ausgelegt. Weitere Finnair-Ziele in Asien sind Bangkok, Peking, Chongqing, Delhi, Hongkong, Nagoya, Osaka, Seoul, Shanghai, Singapur und Tokio.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben