Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Finnair eröffnet Route nach Malaysia

Finnair setzt ihre Asienexpansion sukzessive fort und wird im Mai 2007 Kuala Lumpur neu in ihr Programm aufnehmen. Die neue Route wird dreimal wöchentlich ab Helsinki bedient. Buchungen sind ab Mai dieses Jahres möglich.

Die Verbindung in die Hauptstadt von Malaysia stellt eine natürliche Ergänzung der Asienstrategie von Finnair dar. Die Nachfrage nach den Asiendiensten der Finnair wächst in beiden Richtungen. Ziel von Finnair ist es, ein bis zwei neue Destinationen pro Jahr in ihr Netzwerk aufzunehmen.



In diesem Jahr kommen Nagoya und Delhi hinzu. Nagoya ist bereits das dritte Finnair-Ziel in Japan und wird ab Juni 2006 angeflogen. Die Route in die indische Hauptstadt Delhi wird am 1. November 2006 eröffnet. Aufgrund steigender Nachfrage erhöht Finnair auch ihre Flugfrequenzen nach China. Ab Mai wird Hongkong nonstop bedient. Shanghai wird von Juli bis Oktober täglich angeflogen, Guangzhou viermal wöchentlich.



Wegen ihres wachsenden Asienaufkommens benötigt Finnair zusätzliches Fluggerät und erhält im Juni ihren ersten Airbus A340. Erst vor kurzem hatte Finnair die Bestellung von zwölf Airbus-Großraumjets zur Erneuerung ihrer Langstreckenflotte angekündigt.

Dank der günstigen Lage von Helsinki gehören Finnairs Asienverbindungen zu den schnellsten. Von hier aus startet Finnair über 160-Mal pro Monat Richtung Fernost mit bequemen Anschlüssen von und zu ihren sechs deutschen Abflughäfen. Neue Sitze, die sich in Zwei-Meter-Betten verwandeln lassen, stehen in der Business Class zur Verfügung.

www.finnair.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN