Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Finnair eröffnet Route nach Delhi

Die finnische Fluggesellschaft Finnair setzt ihre Asienexpansion fort und fliegt ab November 2006 erstmals nonstop in die indische Hauptstadt Delhi. Dank der optimalen geographischen Lage Helsinkis beträgt die Flugzeit nach Delhi von hier aus nur sechs Stunden und 35 Minuten. Damit bietet Finnair die schnellste Verbindung von Westeuropa nach Indien bei Transferzeiten von minimal 35 Minuten im Flughafen Helsinki-Vantaa.

Die Route von Helsinki nach Delhi wird am 1. November 2006 eröffnet und anfänglich dreimal wöchentlich mit Maschinen vom Typ Boeing MD-11 bedient. Die Abflugtage in Helsinki sind Montag, Mittwoch und Freitag, ab Delhi Dienstag, Donnerstag und Samstag. Der Abflug in Helsinki erfolgt voraussichtlich um 14.30 Uhr, Ankunft in Delhi kurz nach Mitternacht um 00.35 Uhr. Die Finnair-Maschine verlässt Delhi Richtung Helsinki um 02.35, Ankunft am frühen Morgen um 06.20 Uhr.



Bisher gibt es relativ wenig Flugfrequenzen von Europa nach Delhi und noch keine direkten Verbindungen ab Nordeuropa. Die neue Route erlaubt schnelle Anschlüsse an das europäische Streckennetz der Finnair mit rund 30 Zielen, darunter sechs in Deutschland. „Die Delhi-Route ist bereits die zehnte Asiendestination der Finnair und eine natürliche Fortsetzung unserer erfolgreichen Asienstrategie. Finnlands geographische Lage an der Luftlinie zwischen Europa und Asien ermöglicht Finnair die schnellste Verbindung von Westeuropa via Helsinki nach Asien“, so Petteri Kostermaa, VP Strategien und Entwicklung Routennetz der Finnair.

Finnair hat die Zahl ihrer Asienziele seit 1999 systematisch erweitert. Bereits ein Viertel des Finnairumsatzes im Linienverkehr stammt aus dem Asienverkehr. Im September diesen Jahres eröffnete Finnair ihre neue Route nach Guangzhou in China. Finnair fliegt mehr als zweimal pro Tag nach China und täglich nach Bangkok und Japan. Im August diesen Jahres kündigte Finnair die Aufnahme von Linienflügen nach Nagoya in Japan ab Juni 2006 an.

Die komplette Langstreckenflotte der Finnair erhält derzeit eine neue Business Class. Der Umbau dauert bis Februar 2006 und beinhaltet den Einbau von flach ausziehbaren Sitzen, die in echte Betten umgewandelt werden können. Der Sitzabstand wird dann 160 cm betragen.

Finnair





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben