Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fernverkehr auf der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt wieder aufgenommen

Nach einem Brand an der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt musste der Bahnverkehr eingestellt werden. Aktualisierung (Dienstag, 07. August 2018, 23.45 Uhr): Zu Betriebsbeginn am Mittwoch, 08. August 2018 wird der Fernverkehr über Siegburg/Bonn wieder aufgenommen. Der Nahverkehr bleibt weiterhin gestört.

Im Nahverkehr enden und beginnen die Züge der RE 9 aus Richtung Siegen in Siegburg/Bonn. Aus Richtung Aachen Hbf enden und beginnen die Züge in Troisdorf. Die Züge der S 12 aus Richtung Au(Sieg) enden und beginnen in Siegburg/Bonn. Aus Richtung Horrem enden und beginnen die Züge in Troisdorf. Ein Ersatzverkehr mit Bussen bzw. Taxen ist zwischen Hennef (Sieg) und Troisdorf eingerichtet.

Die Deutsche Bahn bittet alle Reisenden, sich kurz vor der Fahrt über ihre geplante Verbindung in der App „DB-Navigator“ oder unter www.bahn.de/ris zu informieren.

Weitere Informationen erhalten Reisende der DB auch beim Kundendialog der DB Regio AG unter 0 180 6 464 006 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder im Internet unter www.bahn.de/aktuell.
Quelle: Deutsche Bahn





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN