Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fahrplanänderungen im Zugverkehr von und nach Berlin durch das zweite Absenken der Bügelbauten

Fahrplanänderungen im ICE- und InterCity-Verkehr auch für Baden-Württemberg – An zwei Wochenenden im August Sperrung der Berliner Stadtbahn – Östliche Bügelbrücken werden abgesenkt

Nach dem erfolgreichen Senken der ersten Bügelbrücken am Wochenende 30./31. Juli vor den Augen von mehr als 100.000 Schaulustigen, folgen weitere Bauarbeiten zur Fertigstellung des neuen Berliner Hauptbahnhofs, die umfangreiche Fahrplanänderungen im DB-Fernverkehr von und nach Berlin erfordern. Am 13./14. August und 20./21. August – jeweils von Freitag, 22 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, – fahren zwischen den Bahnhöfen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Ostbahnhof keine ICE, InterCity und Nachtzüge. Wegen der Vollsperrung aller Stadtbahn-Gleise am Hauptbahnhof ist auch der Regional- und S-Bahnverkehr in dieser Zeit unterbrochen. Mehr als 250 Mitarbeiter sind an den Wochenenden auf den Bahnhöfen und in den Zügen im Einsatz.

Die meisten Fernzüge, die in Berlin enden oder beginnen, haben an den zwei genannten Wochenenden geänderte Start- und Zielbahnhöfe. ICE- und InterCity-Linien, die Berlin durchqueren, werden über andere Bahnhöfe in der Hauptstadt umgeleitet.

Alle Fahrplanänderungen sind in den elektronischen DB-Medien und in den Buchungssystemen berücksichtigt. Informationen gibt es außerdem in einem speziellen Faltblatt, telefonisch über die gebührenpflichtige Rufnummer

11 8 61 (*) und im Internet unter www.bahn.de/fahrplanaenderungen und www.db.de/berlin-hauptbahnhof

Die wichtigsten Fahrplanänderungen für Baden-Württemberg:

ICE-Linien Berlin – Frankfurt – Mannheim – Basel und Berlin – Frankfurt – Mannheim – Stuttgart – München:

Züge beginnen und enden in Berlin Zoologischer Garten, kein Halt in Berlin Ostbahnhof, zusätzlicher Halt in Berlin-Spandau.

Wegen der Zugumleitungen und der veränderten Betriebsabläufe kann es zu Verspätungen kommen. Nachts zwischen 22 und 6 Uhr gelten teilweise abweichende Regelungen. Auch die Nachtzüge von und nach Berlin halten während der Bauarbeiten nicht an allen Berliner Bahnhöfen, die im Fahrplan ausgedruckt sind.

So lässt sich der gesperrte Stadtbahn-Abschnitt umfahren

Der S-Bahnverkehr ist nur zwischen den Stationen Bellevue und Friedrichstraße unterbrochen. Zwischen beiden Stationen verkehren Busse. Der schnellste Weg von Berlin Zoologischer Garten nach Berlin

Ostbahnhof ist während der Bauarbeiten aber die U-Bahn-Linie 2 von Berlin Zoologischer Garten bis Berlin Alexanderplatz, von dort weiter mit S-Bahn oder Regionalzügen zum Berliner Ostbahnhof. Fahrgäste mit gültigem DB-Fahrschein können die U-Bahn zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Alexanderplatz ohne gesondertes Ticket benutzen.

Grund für die Sperrung der Stadtbahn am 13./14. sowie 20./21. August ist das spektakuläre ‚Umklappen‘ der beiden östlichen Bügelbauten am künftigen Berliner Hauptbahnhof – Lehrter Bahnhof über die sechs Gleise der Stadtbahn und die gläserne Bahnsteighalle (Wochenende 13./14. August). Dabei werden zwei zunächst senkrecht errichtete Stahl-Betonkonstruktionen von mehr als 40 Metern Höhe und je 1200 Tonnen Gewicht nach dem Prinzip einer Klappbrücke gegeneinander geklappt und in der Waagerechten miteinander verbunden.

b
Das dritte ‚Bahn-freie‘ Wochenende (20./21. August) ist für weitere Montagearbeiten reserviert.

Das Umklappen der Bügelbauten ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Inbetriebnahme des Berliner Hauptbahnhofs, die eine Woche vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft am 28. Mai 2006 erfolgen wird.

*) 3 ct./Sek. – ab Weiterleitung zum ReiseService 39 ct./angef. Min. (inkl. USt. / aus dem Festnetz der Deutschen Telekom)






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN