Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Express-Rail-Angebot wird ausgebaut

Lufthansa baut ihren Express-Rail-Dienst in Zusammenarbeit mit der Deutsche Bahn (DB) aus. Von Mai 2018 an sind die Hauptbahnhöfe Nürnberg und Würzburg an das Streckennetz angebunden. Die Kundschaft der Lufthansa kann bereits buchen. Der Lufthansa Express Rail Service ergänzt das bestehende Flugangebot aus Nürnberg. Aus Würzburg können Fluggäste erstmals mit einem Ticket in das Streckennetz von Lufthansa und ihrer Partnerairlines starten.

Die bis zu acht täglichen Verbindungen bieten eine gute Anbindung an die Lufthansa Flüge in Frankfurt. Bei unerwarteter Verspätung von Zug oder Flug bucht Lufthansa ihre Gäste auf eine Anschlußverbindung um. Business-Class-Gäste reisen in der 1. Klasse der Deutschen Bahn und haben Zutritt zu den DB-Lounges in Frankfurt und Nürnberg.

Check-in und Sitzplatzvergabe für den Lufthansa Express Rail Service erfolgen online über LH.com oder mobil über die Lufthansa App. Die Bordkarte dient als Fahrschein für die gebuchte Lufthansa Express-Rail-Verbindung. Im AiRail-Terminal in Frankfurt können Lufthansa-Express-Rail-Gäste Ihr Gepäck aufgeben und wieder in Empfang nehmen.

Mit den beiden neuen Zielen bietet Lufthansa den Express Rail Service nun in insgesamt acht Städten innerhalb Deutschlands an. Weitere Information zum Angebot auch unter unter www.LH.com/Express.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben