Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Expansion in Polen und Italien

Die B&B Hotels expandieren verstärkt außerhalb von Frankreich und Deutschland: Am 1. Juli 2010 öffnete das erste Haus in Toruñ, Polen, seine Tore. In Italien sind ebenfalls vier Hotels unter der B&B-Flagge in Betrieb – drei in Florenz sowie ein Haus in Padua.



Mitten in der historischen Altstadt Toruñs gelegen ist das polnische B&B Hotel ideal für Städte- und Geschäftsreisende geeignet. Letztere werden sich neben der verkehrsgünstigen Lage auch über den gebührenfreien kabellosen Internetzugang auf dem Zimmer freuen. Parkplätze vor dem Hotel sowie in einer Tiefgarage sind gegen einen geringen Aufpreis erhältlich. Die 93 originell eingerichteten und klimatisierten Gästezimmer sind entweder mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten ausgestattet.

Die B&B Hotels planen weitere Eröffnungen im Jahr 2011 in Polen, u.a. in Warschau mit 154 Zimmern in der Nähe des Flughafens.


B&B Hotels in Italien


Gleich drei Standorte in der toskanischen Hauptstadt Florenz hat die französische Hotelkette aufgenommen. Die neuen Häuser am Flughafen (88 Zimmer), im Zentrum (99 Zimmer) nahe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, sowie im Norden der Stadt (118 Zimmer) sind verkehrsgünstig gelegen und gemäß den B&B Qualitätskriterien ausgestattet: Die Zimmer verfügen unter anderem über LCD-TV, Schreibtisch und Telefon, Bad mit Dusche und WC, Klimaanlage sowie eine moderne Schallisolierung.

Ideal für Business-Kunden ist das neue B&B Hotel in Padua. Lediglich einen Kilometer vom Hauptbahnhof sowie nur wenige Gehminuten von der Messe entfernt verfügt das Haus im Norden Italiens über 95 Zimmer.

www.hotelbb.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben