Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Etihad Airways und Avianca Brasil schließen Codeshare-Partnerschaft

Etihad Airways und Avianca Brasil haben eine Codeshare-Partnerschaft geschlossen. Damit wird Etihad Airways künftig ihren EY-Code auf Inlandsflügen durchgeführt von Avianca Brasil nutzen. Während Avianca Brasil wiederum ihren O6-Code bei Verbindungen zwischen Abu Dhabi und São Paulo führt.

Kunden von Etihad Airways, die auf der Strecke São Paulo (GRU) – Abu Dhabi (AUH) reisen, kommen in den Genuss bequemer Verbindungen von und zu acht weiteren Zielen, die Avianca Brasil bedient. Darunter sind Rio de Janeiro (GIG), Curitiba (CWB), Florianópolis (FLN), Fortaleza (FOR), Porto Alegre (POA), Recife (REC), Salvador (SSA) und Maceió (MCZ).

Zahlreiche Vorteile durch Codeshare-Abkommen
Die Codeshare-Vereinbarung bietet Fluggästen zahlreiche Vorteile – etwa die Möglichkeit, das Gepäck bis zum finalen Ziel durchzuchecken sowie zusätzlichen Service während der Reise. In einigen Monaten können Mitglieder von Etihad Guest und von Avianca Brasils Amigo auf Codeshare-Flügen auch Meilen sammeln und einlösen.

Etihad Airways fliegt seit Juni 2013 zwischen Abu Dhabi und São Paulo. Die größte Stadt Brasiliens ist das erste Ziel der Airline in Südamerika. Bis Ende 2015 hat sie über 340.000 Fluggäste auf dieser Route transportiert. Avianca Brasil bedient mit über 200 täglichen Flügen insgesamt 22 Städte in ihrem Heimatland. Im vergangenen Jahr sind 8,5 Millionen Menschen mit der Fluggesellschaft gereist.

Flüge mit Etihad Airways können auf der Webseite (etihad.com) oder im Reisebüro gebucht werden. Wettbewerbsfähige Preise für Flüge nach Abu Dhabi sind auf der Website von Avianca Brasil (www.avianca.com.br) oder über ein Reisebüro buchbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben