Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erwartungen bei weitem übertroffen

In Memmingen blickt man nicht nur auf die Alpen, sondern auch auf ein recht erfolgreiches Jahr 2007.So zumindest die Kernaussage des Flughafenbetreibers.

Besser hätte die Bilanz nicht ausfallen können. Seit dem 28. Juni 2007 haben 167.386 Passagiere Deutschlands jüngsten und höchst gelegenen Verkehrsflughafen genutzt. „Wir sind mehr als zufrieden“, lautet das Fazit, das Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid zum Jahresabschluss zieht. Nachdem auch die letzten juristischen Hürden mit dem Spruch des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig am 13. Dezember genommen sind, startet der Allgäu Airport voll durch.  

Eitel Sonnenschein auf dem Rollfeld mit Alpenblick: Allerorten bekommt der Flughafen beste Kritiken. Fluggäste loben die kurzen Wege und Abfertigungszeiten, das günstige Parken und die attraktiven Verbindungen. Die Fluggesellschaft TUIfly, zur Zeit mit zwei Boeing 737 am Allgäu Airport vertreten, zeigt sich erfreut über das Passagieraufkommen und kürte ihn bereits zum pünktlichsten Flughafen ihres gesamten Streckennetzes. Auch Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid verweist auf den erfolgreich verlaufenen Beginn einer neuen Ära: „Der Allgäu Airport ist ein echter Senkrechtstarter.“ Vom ersten Tag an sei das Interesse am Airport ungemein groß. „Auf diesen Flughafen hat die Region gewartet,“ betont Schmid. Zufrieden ist Schmid auch mit dem Gästemix: „Ob Geschäftsreisender oder Sonnenurlauber, ob Studentin auf Wochenendtrip oder Kunstfreund auf Kurztour – wir haben uns bei allen schnell etabliert“.  

Für Geschäftsreisende besonders interessant sind die Verbindungen vom Allgäu nach: Berlin/Tegel, Hamburg, Köln/Bonn, Rom/Fiumicino, Thessaloniki und Valencia.

Es lohnt auf jeden Fall ein Blick auf den Flugplan, auch wenn dieser zur Zeit noch recht überschaubar ist, um zu prüfen, ob das Reiseziel nicht auch von Memmingen aus zu erreichen ist.

Die große Nachfrage zeigte bereits erste Folgen: So wurde die Zahl der Parkplätze auf knapp 2.000 verdoppelt. Aufgrund der Bauarbeiten an den Parkplätzen ist das Parken noch gebührenfrei. Ab Februar 2008 werden moderate Entgelte erhoben.

www.allgaeu-airport.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben