Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erstmals Low-Cost nach Paris

In Erweiterung ihres bereits veröffentlichten umfangreichen Flugangebotes für Berlin hat die Low-cost Airline easyjet jetzt auch Slots für Paris-Orly erhalten.

Ab 18.Mai 2004 wird die Airline von Berlin-Schönefeld aus mit modernstem Fluggerät vom Typ Airbus A319 in die französische Hauptstadt Paris starten. Easyjet ist damit die erste Airline, die low-cost von Berlin nach Paris fliegt.

Von Berlin aus wird nun neben Paris-Charles de Gaulles auch der wesentlich näher zum Stadtzentrum gelegene Flughafen Paris-Orly (nur 14 Km) angeflogen.

Die Strecke zwischen den beiden Metropolen wird bis zu zwei mal täglich bedient und macht durch günstige Flugzeiten und Preise ab 29 € Paris zu einem interessanten Reiseziel.

Durch die neue Hauptstadtverbindung erhöht sich auch die Attraktivität Berlins für ausländische Gäste.

Buchbar sind die Flüge ab sofort im Internet unter (www.easyjet.com ) oder über das Callcenter, unter der Telefonnummer: 0180 3 654 321 (zum Ortstarif).





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben