Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erstflug der SAS nach Kopenhagen feierlich begrüßt

Mit Kopenhagen wird seit dem 1. September 2005 wieder täglich ein skandinavisches Ziel vom internationalen Airport Nürnberg aus angesteuert: Der Erstflug durch die SAS Scandinavian Airlines wurde jetzt feierlich in Nürnberg begrüßt.

SAS Deutschland-Direktor Christian Hylander, SAS Commercial Manager Magnus Engström und Flughafen-Geschäftsführer Karl-Heinz Krüger unterstrichen in Nürnberg gemeinsam die Bedeutung der neuen Direktanbindung. Krüger: „Wir freuen uns sehr, dieses neue Ziel in unseren Flugplan aufnehmen zu können. Denn mit dem Markteintritt der SAS im klassischen Linienflugsegment zahlen sich nun unsere jahrelangen Bemühungen aus, Skandinavien wieder mit einer Nonstop-Destination zu bedienen.“ Krüger hob zudem das große Interesse der Wirtschaft aus der Metropolregion Nürnberg an einer solchen Destination hervor.

„Nürnberg und Kopenhagen haben eines gemeinsam: Sie sind die Mittelpunkte wirtschaftlich starker und zugleich touristisch attraktiver Regionen. Deshalb sehen wir die neue Strecke nicht nur als Einbahnstraße in Richtung Kopenhagen, sondern kalkulieren auch mit einem guten Passagieraufkommen aus Richtung Norden nach Nürnberg“, sagte Christian Hylander, Deutschland-Direktor von SAS in Frankfurt, zu dieser Kapazitätserweiterung.



Mit der Nürnberg-Verbindung wächst das Angebot von SAS und Partner Lufthansa zwischen Deutschland und Skandinavien auf über 80 Flüge täglich.

Die Franken-Metropole erhält mit der täglichen Nonstop-Verbindung nach Kopenhagen zudem Anschluss an die wichtigste Drehscheibe von SAS. SAS Commercial Manager Magnus Engström: „Über Kopenhagen bieten wir Fluggästen aus Nürnberg eine Vielzahl von schnellen Anschlüssen zu weiteren SAS-Zielen in Skandinavien, Finnland und im Baltikum, sowie an unsere Fernstrecken in die USA und nach Asien.“ Die Fernstrecken bedient SAS mit einer Flotte von elf Airbus A340/A330 mit den Klassen Business, Economy Flex und Economy. Regelmäßig bietet SAS günstige Preise für die Zwischenklasse Economy Flex und die Business.

Die dänische Hauptstadt ist aber weit mehr als nur die große Flugdrehscheibe im Norden, sie ist auch ein reizvolles Kurzurlaubsziel mit einer liebenswerten, lebendigen Altstadt, romantischen Hafen-Kanälen und königlichen Schlössern. Das junge „coole“ Kopenhagen tummelt sich in den Designerläden und Straßencafés rund um die Strøget, der längsten Fußgängerzone Skandinaviens.

Startzeit in Nürnberg ist 10:10 Uhr, Ankunft in Kopenhagen 11:35 Uhr. In umgekehrter Richtung sind die Zeiten: Start in Kopenhagen 8.30 Uhr, Ankunft Nürnberg 9.50 Uhr. Geflogen wird mit einem zweistrahligen Canadair Regionaljet CRJ 200, der 50 Fluggästen Platz bietet.

Flüge nach Kopenhagen sind ab 149 Euro buchbar (inkl. Steuern und Gebühren zzgl. 10 Euro Serviceentgelt, Economy Hin- und Rückflug). Neu sind „Business Specials“ nach Nordeuropa und Amerika, z.B. nach Kopenhagen ab 972 Euro, nach New York ab 2102 Euro (jeweils inkl. Steuern/Gebühren, zuzügl. 10 Euro Serviceentgelt bei Buchung über www.flysas.com ). Zudem werden günstige Tarif-Specials auf der Homepage www.flysas.com angeboten. Fluginformationen und Reservierung unter Telefon 01805-11 70 02 (0,12 Euro/Min.), im Reisebüro und im Internet unter www.flysas.com mit vielfältigem Informationsangebot in Deutsch oder www.airport-nuernberg.de.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN