Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erstflug am 16. April

Größter Passagierflieger hebt verspätet ab

Nach erheblichen Verzögerungen aufgrund technischer Probleme soll der neue Airbus A380 http://www.airbus.com nun am 16. April das erste Mal abheben, berichtet das Wirtschaftsmagazin Karriere http://www.karriere.de . Ursprünglich hätte das größte Passagierflugzeug bereits im März das erste Mal fliegen sollen, so das Magazin, das sich auf Aussagen von Unternehmenskreisen beruft. Ein Airbus-Sprecher in Toulouse wollte den Termin allerdings nicht bestätigen.

Neben den zwei Piloten wird auch ein Testingenieur an dem Flug teilnehmen. Ziel des Leerfluges ist es, erste Daten über die Flugeigenschaft des größten Passagierflugzeuges der Welt zu erheben. Das Unternehmen hatte beim A380 schwerwiegende technische Probleme zu lösen (pte berichtete http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=040925002 ) Geplant ist weiters, dass bereits in einem Jahr der erste A380 an Singapore Airlines geliefert werden soll. Voraussetzung dafür ist aber die Zulassung zum Liniendienst. Das Airbus-Konsortium, der größte Konkurrent von Boeing, baut seine Flugzeuge in Frankreich und Deutschland.

www.airbus.com






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN