Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erneute Anpassung zum 11. Mai 2011

Lufthansa und Austrian Airlines werden zum 11. Mai 2011 erneut die Kerosinzuschläge anpassen und die Flugtickets damit weiter verteuern.
Der Zuschlag wird für Flüge in Deutschland, innerhalb Europas, nach Nordafrika, Jordanien, Israel und in den Libanon um jeweils 3,00 Euro von 36,00 Euro auf 39,00 Euro pro Strecke angehoben.


Für alle anderen Verbindungen der Lufthansa werden die Tickets um 10,00 Euro pro Strecke teurer.
Für Flüge nach Ostafrika und in den Mittleren Osten erhöht sich der Zuschlag auf 115,00 Euro pro Strecke.
Für Nordamerika und Indien müssen 120,00 Euro pro Strecke bezahlt werden. Wer noch weiter fliegt, beteiligt sich mit 130,00 Euro pro Strecke an der Tankfüllung.

Die Erhöhung der Treibstoffkostenzuschläge wird mit dem steigenden Rohölpreis begründet.

Die Tatsache, dass die Ankündigung der Erhöhung der Kerosinzuschläge aufgrund höherer Beschaffungskosten genau auf den Tag fällt, an dem die Rohölpreise an den Börsen auf Tauchstation gehen und einen Rückgang von fast 7% zu verzeichnen haben, birgt schon eine gewisse Komik.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben