Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erneut Pilotenstreik bei Contact Air

Bei der Fluggesellschaft Contact Air
kommt es seit den Morgenstunden (31.03.2009) erneut zu Streiks. Die
Pilotenvereinigung Cockpit ruft seit 4.30 Uhr rund 130 Piloten zu
Arbeitsniederlegungen auf, wie die Gewerkschaft am Dienstagmorgen in
Frankfurt am Main mitteilte. Betroffen seien Flüge an den Flughäfen
Düsseldorf, Hannover, Hof, Nürnberg und Stuttgart. Die
Arbeitsniederlegungen sollen bis zum Mittwoch um 9.30 Uhr andauern.
Contact Air macht vor allem Regionalflüge für die Deutsche Lufthansa.

Bereits am 21. Januar und am 13. Februar hatten die Piloten von
Contact Air für mehrere Stunden gestreikt. Hintergrund sind die
festgefahrenen Tarifverhandlungen mit der Geschäftsführung von
Contact Air, in denen die Unternehmensleitung bisher aus Sicht der
Gewerkschaft kein «erkennbar verbessertes Angebot» vorgelegt hat. Der
aktuelle Vergütungstarifvertrag sei bereits zum 1. Juli 2008
ausgelaufen. Cockpit sieht erheblichen Nachholbedarf bei den
Gehältern und will bei einer Laufzeit von zwei Jahren 16 Prozent mehr
Geld. Die Geschäftsleitung biete derzeit drei Prozent.

ddp.djn/rab/mwo





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN