Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erfolgreiche Präsentation auf dem Arabischen Markt:

Kempinski Grand Hotel Heiligendamm gründet Gesundheits-Partnerschaft mit Spezial-Kliniken aus der Region
Fünf Sterne für Gesundheit und Wohlbefinden: Das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm – neueröffnetes Flaggschiff der deutschen Luxus-Hotellerie – hat sich mit einem spektakulären Serviceangebot auf dem arabischen Markt präsentiert. Unter dem Stichwort Kempinski Health Partnership kooperiert das Weltklasse-Haus ab sofort mit den renommierten Akut-Kliniken und Reha-Häusern an der Ostsee, deren Experten Herz- und Rheuma-Therapien auf höchstem Niveau anbieten. Das älteste deutsche Seebad bietet damit ein einzigartiges Umfeld, das erstklassige Medizin mit Spitzenhotellerie verknüpft.

„Wir haben in den Vereinigten Arabischen Emiraten verschiedenste Kontakte zu Kliniken, Gesundheits-Einrichtungen und Patienten geknüpft“, berichtet der Geschäftsführende Direktor des Kempinski Grand Hotel Heiligendamm, Thomas Klippstein, nach der Präsentation des Konzepts auf der Gesundheitsmesse Arab Health in Dubai. „Wir haben viele Interessenten von unserer Kooperation überzeugen können und freuen uns nun auf die kommenden Buchungen für die Kliniken und für unser Haus.“

Medizinische Partner der Kempinski Health Partnership für die Herz-Patienten sind der Kardiologiefachbereich der Universität Rostock unter der Leitung von Prof. Dr. med. Christoph Nienaber, sowie die von Dr. med. Christian Schütt geführte Median Klinik Heiligendamm zur Rehabilitation. Für den Bereich Rheuma arbeitet das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm mit Prof. Dr. med. Gunther Neeck der Klinik für Innere Medizin des Klinikum Rostock Süd im akuten Bereich und der Reha-Klinik Moorbad in Bad Doberan unter der Führung von Dr. med. Peter Kupatz, zusammen.

Vor und nach den Behandlungen sowie während der Reha-Maßnahmen wohnen die Patienten zusammen mit ihren Familien im Kempinski Grand Hotel Heiligendamm. Ein eigenes Kempinski-Büro in Dubai und das Hotel kümmern sich um sämtliche Details der Reise, koordinieren die Kontakte zwischen Klinik und Hotel und organisieren die Transfers. Für jeden Patienten wird ein individueller Plan erarbeitet, der ein Optimum an medizinischer Versorgung mit einem Maximum an Erholung, Entspannung und Genuss kombiniert.

Der unvergleichliche Charme der Weißen Stadt am Meer – wie Heiligendamm noch heute genannt wird – begründete den legendären Ruf des ersten deutschen Seebads. Könige, Zaren, berühmte Komponisten und Schriftsteller verbrachten hier einst ihre Sommerfrische. Die Luxushotelgruppe Kempinski hat diese Legende wiederbelebt, das einzigartige Ensemble klassizistischer Villen mit viel Fingerspitzengefühl saniert und als elegantes Grand Hotel im vergangenen Jahr wieder eröffnet.

(www.kempinski-heiligendamm.com)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN