Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Empire Riverside Hotel wird Mitglied von Summit Hotels & Resorts

Das Empire Riverside Hotel ist seit dem 10. Juli Mitglied von Summit Hotels & Resorts, einer Marke der weltweit agierenden Preferred Hotel Group. Andreas Fraatz, Geschäftsführer des Empire Riverside Hotel, und Richard Lewis, Geschäftsführer Europa, Nahost und Afrika der Preferred Hotel Group, unterzeichneten den entsprechenden Vertrag. Somit setzt das Empire Riverside Hotel auf eine internationale Kooperation und wird zukünftig in seinen Marketing- und Sales-Aktivitäten unterstützt. „Wir freuen uns sehr auf diese exklusive Partnerschaft“, sagt Fraatz.

Summit Hotels & Resorts kooperiert ausschließlich mit Privathotels der gehobenen Klasse, die alle über modernste Geschäftsausstattungen verfügen. Der Marke gehören weltweit 125 Hotels und Resorts aus 42 Ländern an, darunter inklusive dem Empire Riverside Hotel nur drei Hotels aus Deutschland. Deren Gäste können sich in das „I Prefer™ Global Guest Benefit Program“ einschreiben und unter anderem von kostenfreien Zimmer-Upgrades sowie bevorzugtem Check-In und verlängerten Check-Out-Zeiten profitieren. „Damit können wir unseren Gästen noch mehr Service und Komfort anbieten“, so Fraatz.

Das Empire Riverside Hotel wird am 1. November eröffnet. Es bildet zusammen mit dem Astra-Turm und dem Atlantic-Haus Hamburgs neue „Hafenkrone“. „Jedes der 328 Zimmer bietet eine einmalige Aussicht auf den Hafen, die Elbe oder die Hansestadt Hamburg“, sagt Tim Henrik Göhring, Executive Sales Manager des Hotels. Das Highlight des 20-Etagen-hohen Gebäudes wird die Lounge-Bar „20up“ mit ihren sieben Meter hohen Panoramafenstern.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben