Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Emirates verdoppelt Reichweite

Mit 80 gefahrenen Freikilometern bietet die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft jetzt Passagieren der First Class in Deutschland die doppelte Reichweite des kostenlosen Emirates Chauffeur-Services. Fluggäste werden auf Wunsch rund um die Flughäfen in Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf von einem persönlichen Fahrer abgeholt und zum Airport gebracht. Nach der Rückkehr in Deutschland bringt dieser die Gäste wieder nach Hause oder ins Büro. Zusätzlich steht der Chauffeur-Service an vielen internationalen Destinationen zur Verfügung. Emirates ist damit eine der wenigen Airlines, bei denen pro Reise insgesamt vier Transfers in Anspruch genommen werden können. Für Passagiere der Business Class wird der Emirates Chauffeur-Service in Deutschland weiterhin für 40 gefahrene Freikilometer um die Flughäfen angeboten.



Durch die Erweiterung werden First-Class-Passagiere nicht nur aus dem kompletten Münchner Stadtgebiet, sondern zum Beispiel auch von Starnberg oder Ingolstadt aus zum Flughafen München gefahren. Von Köln oder Dortmund aus können Emirates-Gäste ebenfalls den exklusiven Service, der bereits im Ticketpreis enthalten ist, für die Anreise zum Düsseldorfer Flughafen buchen. Reisende der First Class aus Mannheim können sich beispielsweise von einem persönlichen Fahrer zum Frankfurter Flughafen bringen lassen. First-Class-Passagiere aus Lübeck haben jetzt die Möglichkeit, den Chauffeur-Service für die Fahrt zum Hamburg Airport zu nutzen.

Seit 28. August 2002 wird der Emirates Chauffeur-Service in Deutschland in Kooperation mit Sixt angeboten. Er ist ein integraler Bestandteil des Emirates-Serviceerlebnisses für First-Class- und Business-Class-Gäste und kann auch in zahlreichen anderen Destinationen weltweit in Anspruch genommen werden. In Venedig haben Emirates-Gäste sogar die Möglichkeit, sich per Motorboot vom Airport in die Lagunenstadt bringen zu lassen. Die angegebenen Kilometerzahlen gelten nur innerhalb Deutschlands. Bei An- und Abreise an internationalen Zielen, an denen der Chauffeur-Service angeboten wird, sind Abweichungen möglich.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben