Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Emirates Hotels and Resorts betreibt Luxushäuser weltweit

Top-Service, Bestlage und erstklassige Ausstattung.



Eine neue Qualitätsmarke für die internationale Hotellerie: Mit Emirates Hotels & Resorts hat die in Dubai beheimatete internationale Fluggesellschaft einen eigenen Bereich für das Management von Luxushotels ins Leben gerufen. Das Portfolio umfasst preisgekrönte Luxusresorts, Spas und Full-Service- Apartment-Anlagen mit einem gemeinsamen Qualitätsanspruch: Uneingeschränkter Service, die bestmögliche Lage in jeder Destination sowie erstklassige Einrichtungen zeichnen die neue Marke aus. Mit der Entwicklung luxuriöser Anlagen in Dubai und anderen Zielgebieten werden die Emirates Hotels & Resorts das Wachstum der Fluggesellschaft unterstützen, die dem Reisenden nahtlose Services bietet. Gleichzeitig profitieren die Häuser von Emirates als internationalem Qualitäts-Label.

„Dies ist ein weiterer Schritt in unserem Engagement, dem Kunden herausragende Reiseprodukte zu bieten”, sagte HH Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Chairman und Chief Executive der Emirates Group. „Die Expansion der Emirates Hotels & Resorts wird unseren Namen als absoluter Qualitätsgarant weiter festigen.”



Emirates Hotels & Resorts betreibt derzeit das preisgekrönte Wüsten-Naturreservat Emirates Al Maha Desert Resort & Spa in Dubai, das sich weltweit einen Namen für seinen Beitrag zum Erhalt der Natur machen konnte. Sein Erfolg bildet die Basis für den Bau und Betrieb einer zweiten Anlage in einem Naturschutzgebiet: das Emirates Wolgan Valley Resort & Spa in den zum Weltnaturerbe zählenden Blue Mountains in Australien. Im März 2007 soll in der Nähe wichtiger Geschäftszentren, Strände und des größten Yachthafens Dubais das Emirates Marina Serviced Apartments & Spa eröffnen. Ihm folgen Mitte 2007 die Emirates Green Lakes Serviced Apartments als weiterer Luxus-Appartment-Komplex. Zu allen Häusern gehören Wellness-Abteilungen der Marke Timeless Spas, die aus dem erfolgreichen Jamila Spa at Al Maha hervorging und für erstklassige Anwendungen unter der Verwendung naturbelassener heimischer Ingredienzen steht.

Die neue Marke ist Teil des Bereichs Emirates Destination & Leisure Management, der auch den Veranstalter Emirates Holidays sowie Arabian Adventures, das führende Unternehmen des Mittleren Ostens im Bereich Destination Management, umfasst.

Emirates ist eine der am stärksten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Bis zum Jahre 2012 wird die Flotte von derzeit 88 auf über 150 Flugzeuge anwachsen- inklusive zehn Langstrecken-Jets vom Typ Airbus A340-500 und 54 Boeing 777-300ER. Mit 45 festbestellten Airbus A380 ist Emirates der größte Kunde des neuen Superjumbos. Emirates ist die weltweit zweitprofitabelste Airline und gehört zu den 20 größten Fluggesellschaften der Welt. Die vielfach ausgezeichnete Airline fliegt 81 Städte in 54 Ländern an und ist offizieller Partner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 Deutschland™.



In Deutschland bietet Emirates täglich jeweils zwei Nonstop-Linienflugverbindungen von Frankfurt und München und jeweils eine tägliche Nonstop-Verbindung von Düsseldorf und Hamburg nach Dubai an. Ab Mai 2006 wird die bislang tägliche Verbindung von Düsseldorf nach Dubai auf zweimal täglich aufgestockt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN