Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Emirates bestellt 32 Airbus A380

Emirates weiter auf Flottenexpansionskurs: Die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft hat bei Airbus eine Bestellung für weitere 32 Jets vom Typ A380 im Gesamtwert von 11,5 Milliarden US-Dollar nach Listenpreisen platziert. Damit erhöht sich die Anzahl der Festbestellungen von Emirates für das Flaggschiff des 21. Jahrhunderts auf insgesamt 90 Superjumbos. Die Vereinbarung wurde am heutigen Dienstag im feierlichen Rahmen auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2010 in Berlin von Seiner Hoheit, Sheikh Ahmed Bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline and Group und Tom Enders, Airbus President and CEO, in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel und weiteren Ehrengästen unterzeichnet.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben