Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Emirates A380 fliegt ab Februar 2015 zweimal täglich nach Manchester

Ab 1. Februar 2015 startet Emirates eine zweite tägliche A380-Verbindung von Dubai nach Manchester. Auf der Rotation EK019/EK020 werden aktuell Flugzeuge vom Typ Boeing 777 eingesetzt. Durch die Einführung des zweiten täglichen A380-Services nach Manchester wird ab Februar die Hälfte der 16 täglichen Emirates-Flüge nach Großbritannien mit dem A380 durchgeführt.

Neben Manchester fliegt das Emirates Flaggschiff jeden Tag nach London-Heathrow und London-Gatwick. In Dubai haben Reisende optimale Anschlussverbindungen zu den A380-Destinationen der Airline. Durch den zweiten A380-Flug erhöht sich die Kapazität ab Manchester pro Tag um 13 Prozent, in der First Class und der Business Class um mehr als 20 Prozent.

Die Emirates A380 nach Manchester bietet ein einzigartiges Flugerlebnis mit 14 Privatsuiten in der First Class, 76 Flachbettsitzen in der Business Class und 427 großzügigen Sitzen in der Economy Class. Passagiere der First Class und der Business Class erleben während des Fluges außerdem die Bord-Lounge mit Bar als beliebten Treffpunkt über den Wolken. In allen Klassen genießen Reisende das vielfach ausgezeichnete Bordunterhaltungsprogramm ice mit über 2.000 On-Demand-Kanälen, kostenfreien WLAN-Zugang und Gourmetmenüs.

Emirates-Fluggäste genießen großzügige Gepäckbestimmungen: Passagiere in der Economy Class können mit 30 kg, in der Business Class mit 40 kg und in der First Class mit 50 kg Freigepäck reisen. Die Anzahl an Gepäckstücken ist innerhalb der Freigepäckgrenzen nicht limitiert.

Flug EK019 verlässt den Dubai International Airport um 14.35 Uhr und erreicht Manchester um 18.35 Uhr. Der Rückflug EK020 startet in Manchester um 20.25 Uhr und landet in Dubai um 07.40 Uhr am darauffolgenden Tag. Alle Zeiten sind jeweils Ortszeiten.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben