Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

ELVIA Sicherheitsbarometer 2007 nimmt Trends beim Fliegen unter die Lupe

Billig fliegen ist „in“: Das ELVIA Sicherheitsbarometer 2007 bestätigt den Trend zum günstigen Fliegen. Bei der diesjährigen Befragung stieg der Anteil derjenigen, die schon einmal mit einer Low Cost Airline geflogen sind um rund 6 Prozent auf 62,7 Prozent.

Preisgünstig und gute Qualität
Den Befragten ist es nicht egal, mit welcher Fluglinie sie unterwegs sind. Bei den Low Cost Airlines überzeugt nicht nur der Preis, sondern auch das Thema Sicherheit wird positiv bewertet. Bezüglich der Sicherheit wird nicht zwischen Billigfliegern und etablierten Fluggesellschaften unterschieden. 73,6 Prozent fühlen sich in einem Billigflieger genauso sicher wie in einem anderen Flugzeug.

Problematisch wird nur die eingeschränkte bis unmögliche Umbuchungsoption bei Low Cost Airlines gesehen. Trotz des ge-ringen Flugpreises ist dies für mehr als die Hälfte der Befragten (55,1 Prozent) durchaus ein relevanter Faktor. Viele Low Cost Carrier bieten aus diesem Grund auf ihren Websites Reiserücktritts-Versicherungen an, um so das finanzielle Risiko ihrer Kunden bei Umbuchung oder Stornierung des Fluges abzusichern.

www.sicherheitsbarometer.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben