Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Eintreffen bis 15 Minuten vor Abflug für Passagiere mit Handgepäck

easyJet, Europas führender Billigflieger, führt als erste große Low-Cost Airline das Einchecken per Internet ein. Passagiere mit Handgepäck müssen sich nur noch 15 Minuten vor Abflug am Gate einfinden.

Nach einem erfolgreichen Versuch zu Beginn des Monats bietet easyJet nun allen Fluggästen, die von London Stansted, London Gatwick und Edinburgh abfliegen, die Möglichkeit, im Internet einzuchecken. Das System soll in den kommenden Monaten an allen europäischen Basen, einschließlich Berlin, Dortmund und Basel, eingeführt werden.



Andy Harrison, Vorstandsvorsitzender von easyJet:
„Das Konzept von easyJet ist eine einzigartige Verbindung von günstigen Preisen, Service und bequemen Fliegen. Unser Ziel ist es, das Reisen für unsere Passagiere immer einfacher zu gestalten. Gerade durch Leistungen wie Internet Check-in und den Verzicht auf eine Gewichtsbeschränkung beim Handgepäck gewinnen wir immer mehr Geschäftsreisende für uns.“

Internet Check-in ist ein einfacher Vorgang, der es Passagieren mit Handgepäck ermöglicht, jegliches Anstehen beim Check-in zu vermeiden. Fluggäste können ihre Bordkarte während des Buchungsvorgangs zu Hause am Computer ausdrucken und müssen sich nicht wie bei anderen Fluggesellschaften kurz vor Abflug noch ein zweites Mal im System anmelden. Auf die Sicherheitsüberprüfung am Flughafen hat diese Innovation keinen Einfluss.

Passagiere, die von diesem Service Gebrauch machen, müssen sich spätestens 15 Minuten vor Abflug am Gate einfinden – weniger als bei jeder anderen Airline.

Das Konzept von easyJet ist es, das Reisen für alle Passagiere so einfach zu möglich zu gestalten. Zu den kürzlich eingeführten Innovationen und Leistungen gehören:

Europas großzügigste Handgepäcksregelung – keine Gewichtsbeschränkung
Check-in Automaten, z.B. in Berlin
Kostenlose Umbuchung auf einen früheren Flug für Passagiere, die rechtzeitig am Flughafen eintreffen
Check-in am Vorabend (bisher am Flughafen London Gatwick)
Gleichzeitiges Buchen von Flügen und Mietwagen – die Leistungen werden in einer Transaktion gebucht und bezahlt (sog. dynamic packaging).





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben