Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ein Schuh der durch die Sohle atmet, wasserdicht ist und ins Büro oder zum Business-Trip passt

Sie wollen ins Büro, wissen aber nicht, wie das Wetter heute wird? Ein Tag auf der Messe und abends „qualmen“ die Füße? Sie ziehen im Flugzeug die Schuhe nicht aus weil…? Hitze, Kälte und/oder Nässe sind die Herausforderungen. Es klingt unglaublich, aber wir von Business-Travel.de haben es getestet, sind positiv überrascht und können es bestätigen: Atmungsaktiv, wasserdicht und der Fuß im Schuh bleibt trocken. Das macht Surround von Gore-Tex für eine neue, chice Generation von Schuhen möglich. Erste Modelle, die auch zum Anzug passen von Clarks und Fretz Men sind jetzt in den Handel gekommen.

1969 entwickelte Bob Gore die erste mikroporöse Membran aus PTFE Kunststoff. Die Gore-Tex Membran verfügt über mehr als 1,4 Milliarden Mikroporen pro cm². Jede Pore ist 20.000 Mal kleiner als ein Wassertropfen, aber 700 Mal größer als ein Wasserdampfmolekül. 1980 kam die Gore-Tex Technologie erstmals im Schuhbereich zum Einsatz. Feuchtigkeit von außen kann nicht eindringen, Schweiß von innen jedoch entweichen. Die Füße bleiben immer trocken und angenehm temperiert. Der erste Schuh mit Gore-Tex Ausstattung war ein Trekking-Modell der Firma Meindl. Mehr als 60 der bekanntesten Schuh-Marken zählt Gore-Tex Footwear alleine in Europa zu seinen Partnern. Die Marke Gore-Tex ist Marktführer für Wander- und Bergschuhe und inzwischen auch auf dem Markt der klimakomfortablen und wasserdichten Lauf- sowie Freizeitschuhe eine feste Größe.



Intensive Tests sichern das Garantieversprechen

Bevor ein Gore-Tex Schuh auf den Markt kommt, überprüfen weltweit anerkannte Gore-Tex Labors jedes kleinste Detail. In der „flex machine“ – einem speziellen Gehsimulator – müssen die Testschuhe bis zu 500.000 Mal durch ein Wasserbad laufen. Das entspricht einer 825 km langen Wanderung durch einen Bach. In der Klimakammer stecken „schwitzende“ Kunstfüße in Testschuhen, um deren Atmungsaktivität messen zu können. Beim Zentrifugen-Test werden Schuhe mit Wasser gefüllt und 60 Minuten lang mit hoher Drehzahl geschleudert. Ein Testgerät dafür steht in jeder der über 160 Produktionsstätten für Gore-Tex Schuhe.

Surround Produkttechologie


Gore treibt die Entwicklung neuer Materialien mit höchstem Klimakomfort konsequent voran. 14.000 für den Klimakomfort relevante Materialien – vom Oberleder bis zum Nähfaden – testet Gore pro Jahr. Einen zweistelligen Millionenbetrag investierte Gore in den letzten 10 Jahren in die Erforschung des Klimakomforts im Schuh.
Waren Gore-Tex Schuhe bereits bekannt für ihre dauerhafte und garantierte Wasserdichtigkeit, sowie Atmungsaktivität, steckt in der neuen Surround Produkttechnologie ein zukunftsweisender Schritt zu 360 Grad Klimakomfort.

Dazu Christian Langer, Deutscher und weltweiter Chef der Gore-Tex Schuhdivision „Sie Surround Produkttechnologie definiert Atmungsaktivität neu und ermöglicht 360 Grad Klimakomfort für den ganzen Fuß.“ Die offenen Flächen auf der Sohle erlauben eine Abgabe von Feuchtigkeit auch durch die Sohle, nicht nur durch den Schaft nach oben. Gleichzeitig sind sie rund rum und dauerhaft wasserdicht.

Herausforderungen bei der Entwicklung

Marc Peikert, Diplom-Ingenieur und seit 11 Jahren Produktspezialist bei Gore in Feldkirchen bei München hat die Surround Produkttechnologie entwickelt. Er erklärt die Herausforderungen dabei so: „Ein System zu entwickeln, das große Öffnungen zulässt, von unten gegen Feuchtigkeit und spitze Gegenstände schützt und gleichzeitig hoch atmungsaktiv ist. Zudem mussten wir ein Material finden, das sehr leicht und extrem lange haltbar ist. Eine weitere Herausforderung bestand darin, dieses Sohlenmaterial auch optisch attraktiv aussehen zu lassen.“

Business-Travel.de hat erste Modelle für für „Anzugträger“ bei einem europäischen Presseworkshop in Istanbul in der letzten Woche gesehen, sie in der Hand gehabt und mehrere Tage ausprobiert und getestet. Wir sind damit in einem Wasserbad viele Minuten trocken gelaufen, haben auf einer eisgekühlten dunklen Platte den kondensierten Schweiß, der durch die neue atmungsaktive Sohle aus dem Schuhinneren austritt gesehen und sind vom Fußklima dieser Surround Produkttechnologie begeistert. Die Vielfalt der Modelle erlauben den Bürobesuch genauso, wie Freizeit, Sport und Geschäftsreise.

Weitere Schuh-Anbieter von Gore-Tex Surround Modellen im Frühjahr und Sommer 2010 sind Ara, Högl, Igi & Co, Ara Men, Primigi und Superfit. Zu erkennen sind die Schuhe mit der neuen Surround Produkttechnologie an drei Pfeilen, die sich dynamisch um eine Achse drehen und die 360 Grad symbolisieren. Weitere Informationen in Kürze auch auf der Webseite www.gore-tex.de

– von Gundo Sanders –





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN