Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ein bunter Osterstrauß mit Ryanair-Angeboten

Ein bunter Osterstrauß mit Ryanair-Angeboten
Nulltarif von Berlin nach London noch bis 15. April buchbar – Noch bis Juni ins andalusische Jerez fliegen für 12,99 Euro – März-Statistiken sprechen für den irischen Preisbrecher – Sieben Millionen Passagiere in Deutschland seit Markteintritt 1999 – Insgesamt 51 Prozent Passagierzuwachs im Vergleich zum Vorjahr – Bessere Monats-Quoten als British Airways
Noch auf der Suche nach einem passenden Osterei fürs Osternest? Kein Problem! Ryanair bietet über die Oster-Feiertage auf www.ryanair.com noch attraktive Buchungsmöglichkeiten – da kann der Osterhase beispielsweise schon gleich den Sommerurlaub in Spanien oder den Citytrip nach London vorbeibringen.

Umgeben von Weinbergen, ist Jerez – das ab 29. April einmal täglich ab Frankfurt-Hahn frühmorgens als 19. Ziel vom Hunsrück aus angeflogen wird – das Herz der spanischen Sherry- und Brandy-Produktion. Von hier aus sind die „weißen Dörfer“ Andalusiens ebenso schnell erreicht wie die Costa de la Luz mit der alten Hafenstadt Cádiz. Das beliebte Ferienziel für Golfer und Andalusien-Rundfahrer ist jetzt schon für 12,99 Euro buchbar – für Reisen bis Juni 2004!

Noch günstiger geht es aktuell von der Spree an die Themse – noch bis 15. April ist der Nulltarif auf der Strecke Berlin-Schönefeld/London-Stansted buchbar, Passagiere zahlen lediglich die anfallenden Steuern und Gebühren. Das Angebot gilt für alle Abflüge von Montag bis Donnerstag zwischen dem 20. April und 13. Juni 2004. Good to know: Zweimal täglich fliegt Ryanair über den Kanal. Ab Stansted geht es weiter mit dem Stansted-Express, der bis zu vier mal pro Stunde in die Londoner Innenstadt fährt – in gerade einmal 45 Minuten. Verbilligte Tickets hierfür gibt es nach Verfügbarkeit gleich an Bord der Ryanair-Maschinen.

Übrigens: Bereits Anfang März hatte Ryanair, der irische Branchenriese in Sachen preiswertes Fliegen, in Deutschland Grund zum Feiern: Die Marke von sieben Millionen Fluggästen wurde, nur knapp fünf Jahre nach Eintritt in den deutschen Markt im April 1999, erreicht. Doch der Monat März bot noch mehr sensationelle Zahlen: Zum einen konnten die Passagierzahlen um 51 Prozent gesteigert werden bei einem gleichbleibend hohen Sitzladefaktor von 78 Prozent. Zum anderen konnte man Konkurrent British Airways auf die Plätze verweisen, denn Ryanair flog im März 204.187 mehr Passagiere, hatte den größeren Passagierzuwachs und die bessere Auslastung.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN