Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Eigener Autobahnanschluss führt direkt in den Businesspark

Eine runde Sache: Die „Düsseldorf Airport City“ liegt nicht nur in Gehweite des Flughafens, sondern hat seit heute zudem noch einen direkten Autobahnanschluss. Die neue Abfahrt bietet die Möglichkeit, die Verkehrsströme in die Richtungen Terminal und „Airport City“ zu trennen – damit der Verkehr am Airport rund läuft. Die A44 ist somit jetzt unmittelbar an den bereits eröffneten Kreisverkehr angebunden und übernimmt die zukünftigen Verteilerfunktionen unter anderem für die „Airport City“ und das Maritim Hotel.

Dieser und ein weiterer Kreisverkehr sind das Kernstück der Verkehrserschließung des Businesspark-Areals und des Terminalrings auf der Ankunftsebene. „Die Autofahrer können einem schlüssigen System folgen, das ihnen eine gute Orientierung und einen schnellen Weg ans Ziel ermöglicht“, so Christoph Blume, Sprecher der Flughafengeschäftsführung. „Für die Entwicklung des Projektes ist die neue Verkehrsführung ein Meilenstein: Die ,Düsseldorf Airport City’ verfügt nun zu ihrer ohnehin attraktiven Lage auch noch über einen eigenen Autobahnanschluss.“



Die „Düsseldorf Airport City“ wächst weiter

Der Büro- und Businesspark „Düsseldorf Airport City“ entsteht bis zum Jahr 2013 auf einem 23 Hektar großen Gelände des Flughafens. Für das Ankerprojekt Maritim Hotel laufen die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren. Es wird mit 533 Zimmern sowie Konferenzmöglichkeiten für mehr als 5.000 Personen auf rund 6.000 Quadratmetern das größte Vier-Sterne-Kongresshotel in NRW und im November 2007 eröffnet sein. In unmittelbarer Nähe wird der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) seine neue Hauptverwaltung errichten. Der bedeutendste Ingenieurverein Europas baut als Investor ein eigenes Gebäude mit circa 14.000 Quadratmetern Geschossfläche. Auch die Züblin Development GmbH hat ein rund 4.500 Quadratmeter großes Grundstück im Businesspark erworben, auf dem ein etwa 5.700 Quadratmeter Nutzfläche umfassendes Gebäude mit einer dazugehörigen Tiefgarage gebaut werden wird. Noch in diesem Jahr wird mit dem Bau begonnen, die Fertigstellung ist für Ende 2007 geplant. Die Tiefgarage P8 mit rund 1.850 Stellplätzen auf drei Parkebenen in der Airport City ist bereits seit Herbst letzten Jahres in Betrieb.

Düsseldorf Airport City





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN