Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Egencia veröffentlicht Index zur globalen Prognose für Geschäftsreisen

Egencia veröffentlicht seinen Index zur globalen Prognose für Geschäftsreisen und zur Verhandelbarkeit von Hotelpreisen 2013. Basierend auf sich verbessernden, wenn auch trägen Marktbedingungen, die 2013 anhalten werden, sagt Egencia voraus, dass die durchschnittlichen Ticketpreise („average ticket prices“ – ATPs) und die durchschnittlichen Hotel-Tagespreise („average daily rates“ – ARDs) für die Topziele von Geschäftsreisenden in ganz Europa, Nordamerika und im Asien-Pazifik-Raum leicht steigen werden.

Erwartet wird für 2013 eine leichte Erhöhung der durchschnittlichenTicketpreise in Europa (3%), genau wie in Nordamerika (5%) und im Asien-Pazifik-Raum (5%).



Die durchschnittlichen Hotel-Tagespreise werden sich in Europa (2%) und Nordamerika (3%) leicht erhöhen, im Asien-Pazifik-Raum (1%) stagnieren.

„Die Wirtschaftslage bleibt unbeständig, und wir haben in den letzten Monaten einen Stimmungsumschwung bei den Vorständen beobachtet. Aber nachdem die Reiseanbieter ihr Angebot diese Jahr sorgfältig verwaltet haben erwarten wir auch bei mässiger Nachfrage einige leichte Preissteigerungen in den meisten Regionen „, sagt Rob Greyber, Geschäftsführer von Egencia. „Auch bei der Aussicht auf höhere Kosten sind wir der Meinung, dass eine Vielzahl von Einsparungsmöglichkieten besteht und wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, damit sie diese Ziele erreichen.“


Um alle Ergebnisse und Analysen zu lesen, laden Sie sich den Bericht hier herunter: https://www.egencia.fr/newsimages/infoflash/20 13_Global_Travel_Forecast_DE.pdf

Methodologie


Egencia hat das Angebotsumfeld auf Marktlevel in über 50 Reisezielen in Europa, Nordamerika, und im Asien-Pazifik-Raum untersucht. Daten und Erkenntnisse aus diesem Bericht basieren auf der statistischen Analyse vergangener und aktueller Branchentrends, makroökonomischer Faktoren, Marktforschung und Prognosen zur Anbieterkapazität 2013. Daten von Smith Travel Research (STR) und OAG wurden für eine Marktanalyse zur Kapazität in Unterbringung und Luftverkehr genutzt. Interne Daten von ARC, STR und Egencia wurden für eine Marktanalyse zur Preisgebung verwendet.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben