Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Egencia hat Tipps für Geschäftsreisende

Reisen müssen nicht unbedingt teuer sein. Ein paar einfache Tricks können meist schon helfen, die nächste Geschäftsreise nicht nur schneller, sondern auch etwas günstiger zu gestalten. Der Geschäftsreiseanbieter Egencia® hat solche Tipps und Tricks basierend auf aktuellen Erhebungen[1] zusammengestellt.

Buchen Sie Flugtickets an einem Dienstag
Flugpreise ändern sich regelmäßig. Daher ist es eine Herausforderung den besten Zeitpunkt zu finden, um an die günstigsten Tickets heranzukommen. Aus aktuellen Untersuchungen[2] geht hervor, dass der Dienstag der Tag mit den günstigsten Preisen ist. Zudem sollten Reisende auch durchaus einmal Premium-Class Tickets in Betracht ziehen. Auf Kurzstrecken nähern sich diese Preise den Economy-Class Tickets nämlich immer weiter an. Da wiegt der Level an zusätzlichem Komfort den minimalen Preiszuschlag meist auf. Auch der geschickt gewählte Abflugtag kann sich günstig auf die Preise auswirken. Bei Langstreckenflügen mit Hinflug am Donnerstag und Rückflug am Montag können bis zu 20 Prozent eingespart werden. Bei Kurzstreckenflügen winken bis zu 25 Prozent Ersparnis, wenn der Abflug an einem Samstag stattfindet und der Rückflug an einem Dienstag.

Hotel erst vor Ort buchen
Zugegeben, die meisten Reisenden wissen gern schon im Vorfeld, in welchem Hotel sie untergebracht sind. Jedoch können sie dadurch echte Schnäppchen verpassen. Hotels vergeben ihre Zimmer oftmals last-minute lieber für günstige Preise, als einen Leerstand in Kauf zu nehmen. Also kann es sich durchaus lohnen, das Hotel erst nach Ankunft im Bestimmungsort zu buchen.
Generell ist es ratsam, das Hotel so zu wählen, dass man nah an dem Ort ist, an dem man sein möchte oder muss (auf einer Geschäftsreise z.B. nahe am Meetingort). Kosten für den öffentlichen Nahverkehr können das Reisebudget strapazieren.

Öfter mit dem Zug fahren
Vom Herzen Kölns ins Münchener Stadtzentrum in viereinhalb Stunden: Züge bieten oft den besten Anschluss direkt in die Innenstädte. So entfallen viele Stressfaktoren, die mit Flugreisen einhergehen können, wie z.B. die Anreise zum Flughafen bzw. Transport ins Stadtzentrum zum Hotel. Die Zeit im Zug kann außerdem produktiv genutzt werden, z.B. zur Vorbereitung auf ein Meeting. Oder man vertritt sich die Beine und entspannt bei einem Kaffee im Bordrestaurant.

Mehr davon unter: https://viewfinder.expedia.com/features/air-travel-trends-for-2015

[1] Expedia, Inc. und Airlines Reporting Corporation (ARC) „Preparing for Takeoff: Air Travel Trends 2015“ und „Travel Check-Up: Air Travel Trends 2015”; 2014 Expedia/Egencia Mobile Index

[2] Expedia, Inc. und Airlines Reporting Corporation (ARC) „Preparing for Takeoff: Air Travel Trends 2015”





Ein Kommentar zu “Egencia hat Tipps für Geschäftsreisende”

  1. Mrs. Cabin-Class

    SELTEN so gelacht – lieber Verfasser dieses Artikels – denn hieraus geht hervor, dass Sie noch NIE einen Geschäftsreisenden wirklich an der Strippe hatten und auch sonst KEINEN BLASSEN SCHIMMER von diesem Thema (Geschäftsreisen – nicht private Urlaubsreisen) haben, denn Geschäfts-Termine sind oft derart ENG gestrickt, dass für „ichbuchjetzt-Dienstags“….und
    „ich buchmeinhotel-vorort“ und lege meinen Termin beispielsweise in Shanghai auf Freitag bis Montag….(selten, selten SO einen BULLshit gehört) keine Zeit bleibt…..oder der z. B. japanische Automobilhersteller beordert seine verantwortlichen Zulieferer nach Japan, weil Qualitätsprobleme mit irgendwelchen Teilen – ja, da heißt es dann eben: MORGEN „antanzen“…. und dann?

    Wir stellen uns jetzt auch mal bildlich vor: es ist IAA (das ist eine größere Automesse in Frankfurt) oder sowas wie Genfer Autosalon – und da KEIN Hotel vorausbuchen?
    Tja – dann können Sie sich auf eine Übernachtung in Lyon einstellen – ob Sie diese Distanz dann mit dem Zug zurücklegen wollen oder dann doch lieber mit dem Auto oder gar wieder heimfliegen, können Sie sich ja dann während den Hotelsuchstunden überlegen… gell.
    Achja – saubere Recherche ist das halbe Leben – in diesem Sinne, ich muss jetzt ran, heute ist schließlich Dienstag 🙂

Einen Kommentar schreiben