Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Edinburgh und Thessaloniki neue Flugziele

easyJet, Europas führender Billigflieger, gibt heute zwei neue Strecken ab Dortmund bekannt. Ab Ende Mai werden die in Hamburg hergestellten, fabrikneuen Airbus A319 auch nach Schottland und Griechenland abheben. Damit erhöht sich die Zahl der im Sommer von der Startbahn Ruhrgebiet aus angeflogenen Destinationen auf zwölf und die der angeflogenen Länder auf neun.
Die Verbindung nach Edinburgh wird am 30. Mai aufgenommen. In die schottische Hauptstadt geht es vier Mal in der Woche jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags. Abflug ist wochentags um 17.45 Uhr, am Sonntag bereits um 17.30 Uhr; die Landung in Schottland erfolgt um 18.30 bzw. 18.15 Uhr Ortszeit. Die Flugzeit beträgt eine Stunde und fünfundvierzig Minuten. Einfache Flüge sind ab heute bereits ab €26,99 inklusive aller Steuern und Gebühren zu buchen.  
 

Nach Thessaloniki geht es ab dem 31. Mai drei Mal die Woche: am Dienstag und Donnerstag jeweils um 14.05 Uhr, am Samstag verlassen die Flieger Dortmund um 15.05 Uhr. Die Landung in der nordgriechischen Metropole erfolgt nach knapp drei Stunden Flugzeit. Einfache Flüge können bereits ab €26,99 inklusive aller Steuern und Gebühren gebucht werden. Die Strecke nach Mailand wird Ende Mai eingestellt, um die für die neuen Strecken notwendigen Kapazitäten zu schaffen.
 

John Kohlsaat, Geschäftsführer easyJet Deutschland:
 
„Mit zwei neuen Strecken unterstreichen wir unsere Position als führender Günstigflieger des Ruhrgebiets. Mit den neuen Strecken nach Edinburgh und Thessaloniki bieten wir unseren Passagieren noch mehr Auswahl an und schließen zwei Lücken in unserem Flugnetz. Schottland und Griechenland ab Dortmund – das sind Highlands und Castle sowie Strandurlaub und Jahrtausende alte Kulturschätze nur wenige Flugstunden entfernt.  
 

Schottland ist unglaublich beliebt in Deutschland, trotzdem gab es bisher kaum direkte Verbindungen zwischen den beiden Ländern. Nach dem Erfolg unserer Schottlandstrecken ab Berlin und München haben wir uns entschlossen, Edinburgh auch ab Dortmund anzubieten. Die Destination ist sowohl für Städtetouristen als auch für Schottlandreisende richtig attraktiv und wird zu Schottenpreisen ab €26,99 angeboten.
 

Thessaloniki ist die Trendmetropole Griechenlands und ehemalige Kulturhauptstadt Europas. Die Stadt ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Reise zu den nördlichen Ägäisinseln oder auf die beliebte Halbinsel Chalkidiki.“

Edinburgh ist die alte Hauptstadt Schottlands. Zu den ständigen Attraktionen der Stadt gehören das Schloss, die eleganten Einkaufsstrassen, mehrere Museen und drei Nationalgalerien. Der Kultursommer von Edinburgh ist ein fester Bestandteil des britischen Kulturkalenders und macht jeden Besuch zu einem aufregenden Erlebnis. Für viele Besucher ist Edinburgh auch das Tor nach Schottland mit seinen beeindruckenden Landschaften –  den Highlands im Westen und Norden, den Lowlands im Süden und den rauen Hebrideninseln vor der Küste des Landes. Hinzu kommen weltberühmte Castle und Whisky-Destillerien, die man sich auf keiner Schottlandreise entgehen lassen sollte.

Thessaloniki ist eine moderne Universitäts-, Messe-, Kultur- und Hafenstadt und das wirtschaftliches und touristische Zentrum Nordgriechenlands. Die zweitgrößte Stadt des Landes (ca. 1 Mio. Einwohnen) ist geprägt durch die Eroberungen der Makedonier, Römer, Byzantiner und Osmanen. Aufgrund der Jahrtausende alten Geschichte hat die Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Archäologische Museum oder das Museum für byzantinische Kultur zu bieten. Die Stadt ist ein ideales Sprungbrett für Reisen zu den nördlichen Ägäisinseln oder auf die beliebte Halbinsel Chalkidiki mit der Mönchsrepublik Athos.

Die Flüge von Dortmund nach Mailand Malpensa werden eingestellt.

www.easyjet.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN