Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Economy Comfort-Zone auf innereuropäischen Flügen

KLM Royal Dutch Airlines bietet den Passagieren ab 1. Dezember 2012 die Economy Comfort-Zone auch auf europäischen Flügen an Bord der Boeing B737 an. In Deutschland wird dieser Flugzeugtyp auf den Verbindungen von Berlin und Hamburg nach Amsterdam-Schiphol eingesetzt.

Die Economy Comfort-Zone im vorderen Teil der Economy Class bietet den Passagieren im Vergleich zum Economy Class bis zu zehn Zentimeter mehr Beinfreiheit und eine fast doppelt so weit nach hinten verstellbare Rückenlehne. Außerdem können sie nach der Landung schneller von Bord gehen. Der Service in der Economy Comfort-Zone entspricht dem der Economy Class.

Der Aufpreis für einen Sitz in der Economy Comfort-Zone beträgt 20 bis 30 Euro für innereuropäische Flüge (oder 5.000 bis 7.500 Flying Blue-Meilen). Flying Blue Platinum-Mitglieder und Kunden, die ein vollkommen flexibles Economy–Ticket gekauft haben, bezahlen keinen Aufpreis. Flying Blue Gold-Mitglieder erhalten eine Ermäßigung von 50 und Flying Blue Silver-Mitglieder von 25 Prozent. Die Passagiere können ihren Platz ab sofort im Reisebüro (Amadeus) oder über den Button Meine Buchung verwalten auf www.klm.de reservieren.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben