Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„Ecomeetings“ mittlerweile in 31 NH-Hotels in Deutschland durchführbar

Ende 2009 hat die spanische Hotelgruppe NH Hoteles mit dem Veranstaltungsprodukt „Ecomeeting“ ein neues Produkt für das MICE-Segment auf den Markt gebracht. Das auf Nachhaltigkeit basierende Konzept beinhaltet den respektvollen Umgang mit den Energieressourcen. Darüber hinaus werden Produkte genutzt, die entweder aus dem Fair Trade-Handel stammen oder deren Produktion einen geringen Einfluss auf die Umwelt hat.

In Deutschland ist ein „Ecomeeting“ mittlerweile in 31 NH-Hotels*) durchführbar. Alle mit einem „Ecomeeting“ verbundenen Prozesse werden auf Basis der Umweltverantwortung gesammelt und analysiert. Dabei stehen Energie-, Strom- und Wassereinsparungen im Vordergrund, wie beispielsweise Nutzung von Energiesparlampen und LED-Bildschirmen, Installation von Druckregulatoren und Wassersparern in Wasserhähnen und Toilettenspülungen sowie – soweit möglich – Nutzung von Solar- bzw. „sauberer“ Energie. Darüber hinaus werden Produkte aus Holz- und Pflanzenfasern (Papier, Möbel, Fußbodenbeläge), die mit dem FSC-Siegel ausgestattet sind, verwendet. Notizblöcke, Flip-Charts und Untersetzer bestehen ausschließlich aus umweltfreundlichem Papier. Kugelschreiber und Plastiktüten werden durch ähnliche Produkte ersetzt, die aus biologisch abbaubaren Materialien hergestellt wurden, z.B. aus Kartoffelmehl, und somit kompostierbar sind. Fair Trade-Produkte werden insbesondere im Cateringbereich eingesetzt. Damit werden nur Produkte verwendet, deren Herstellungsverfahren und Preis nachhaltig und gerecht im Hinblick auf den ursprünglichen Produzenten sind (z.B. Kaffee- und Kakaoplantagen sowie Hersteller von Leinen-Tischdecken). Außerdem können Veranstalter auf Wunsch ein CO2-Kompensationszertifikat beantragen. Dieses Zertifikat wird von Carbon Clear ausgestellt und garantiert, dass die Auswirkungen der Veranstaltungen auf den Wasser-, Energie- und Emissionsverbrauch mit einem umweltfreundlichen Akt der Solidarität an anderer Stelle ausgeglichen wird.

Damit auch die Anreise für die Teilnehmer eines „Ecomeetings“ möglichst umweltfreundlich organisiert werden kann, bietet NH Hoteles in Kooperation mit der Deutschen Bahn attraktive Sonderkonditionen für Zugtickets an: So kostet beispielsweise die Hin- und Rückfahrt innerhalb Deutschlands zu einer Veranstaltung, die in einem NH-Hotel stattfindet, 99,00 Euro pro Person in der 2. Klasse und 159,00 Euro pro Person in der 1. Klasse.

*)In Deutschland ist ein „Ecomeeting“ mittlerweile in 31 NH-Hotels*) durchführbar:

Dazu zählen in der bundesdeutschen Hauptstadt und Umgebung insgesamt acht Häuser: das NH Berlin Alexanderplatz, das NH Berlin Friedrichstraße, das NH Berlin Kurfürstendamm, das NH Berlin Mitte, das NH Berlin Treptow, das NH Berlin Potsdamer Platz, das NH Berlin/Potsdam und das NH Potsdam Voltaire. In den mitteldeutschen Großstädten ist ein „Ecomeeting“ im NH Dresden, NH Dresden Altmarkt, NH Leipzig Messe und im NH Dessau buchbar, im Norden bieten das NH Hamburg Altona sowie das NH Hamburg Horn „Ecomeeting“ an. In den Wirtschaftsregionen Hessens und Nordrhein-Westfalens setzen das NH Frankfurt City, das NH Frankfurt Niederrad, das NH Frankfurt Rhein-Main und das NH Frankfurt Mörfelden sowie das NH Düsseldorf City, das NH Düsseldorf City Nord, das NH Köln, das NH Köln Mediapark und das NH Oberhausen auf das nachhaltige Tagungsprodukt. Im Süden Deutschlands ist „Ecomeeting“ im NH Heidelberg, NH Stuttgart Airport, NH Ludwigsburg, NH Nürnberg City, NH München Neue Messe, NH München Dornach und im NH München Airport vertreten.

www.nh-hotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN