Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

easyJet erweitert Angebot in Schönefeld

Neue Verbindungen nach Rom, Mailand, London-Gatwick / Frequenzerhöhung nach Basel

easyJet begrüßte heute am Flughafen Berlin-Schönefeld den 3-millionsten Passagier in Berlin.
Die Jubiläumsfluggäste Marina Hergt und Andrea Endemann aus Berlin flogen auf dem Erstflug von Schönefeld nach Mailand. easyJet übereichte ihnen zwei Fluggutscheine nach Rom.

„Erst im Dezember 2004 gratulierten wir dem 1-millionsten Berliner Passagier von easyJet. Wir freuen uns, über die erfolgreiche Passagierentwicklung von easyJet, die einen entscheidenden Anteil am Verkehrswachstum der Berliner Flughäfen trägt“, sagt Burkhard Kieker, Marketingchef der Berliner Flughäfen.

Die britische Low-Cost-Airline nimmt drei neue Ziele in ihren Flugplan auf. Ab heute bietet die britische Airline jeweils täglich eine Verbindung ab Schönefeld nach Rom-Ciampino und Mailand-Malpensa an. Zusätzlich zu London-Luton wird ab dem 26. September 2005 London-Gatwick täglich einmal angeflogen.



Ab 14. November 2005 erhöht sich die Frequenz der bestehenden easyJet-Strecke Berlin-Basel von zwei auf drei täglichen Verbindungen. Die optimalen Tagesrandverbindungen werden um ein Angebot am Mittag ergänzt.

Erst im April 2004 hatte easyJet ihre erste deutsche Basis in Schönefeld eröffnet. Von Berlin-Schönefeld fliegt easyJet 27 Ziele an. Bereits am 11. September 2005 erreichte Schönefeld das Vorjahresaufkommen von 3,4 Millionen Passagieren.

Zu buchen sind alle Flüge unter:
www.easyjet.com.
Tickets für eine einfache Strecke gibt es ab 18,99 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN