Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Dubai und Alkohol am Steuer zieht Aufenthalt im Gefängnis nach sich

Wer in Dubai, von der Polizei mit Alkohol am Steuer erwischt wird, muss fuer mindestens 1 Monat ins Gefängnis. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um in den Vereinigten Arabischen Emiraten lebende Europär oder Geschäftsreisende handelt. Generell werden alle Ausländer und Einheimische mit dem selben Strafmass belegt.



Die Botschaft und das Generalkonsulat helfen den Betreffenden nicht weiter, ebenso nicht ein teurer Anwalt, dessen Präsenz bei der Verhandlung, keinerlei Auswirkung auf das Urteil hat.

Die Gefängnisstrafe kann sich erheblich erhoehen, wenn ein Unfall mit Personen- oder Sachschaden entsteht. In diesem Falle heisst es in der Regel: 3 Monate Gefängnis.

Die steigende Zahl der Strassenverkehrsunfaelle führte letztendlich dazu, dass die Behörden in dem islamischen Land konsequent und ohne Ausnahmen durchgreifen.

Alkohol wird in fast allen Hotels in der Stadt ausgeschenkt. Wer auf sein Bier oder Glas Wein beim Abendessen nicht verzichten kann, sollte daher in jedem Falle das eigene Auto oder den Mietwagen in der Garage stehen lassen.

Die Promillegrenze in den Vereinigten Arabischen Emiraten liegt bei 0 Promille.

Der Travel Service Dubai VAE ist die grosse Informationsplattform rund um Dubai und der Vereinigten Arabischen Emirate unter deutscher Leitung. Das bekannte Reise- und Informationsunternehmen ist seit 4 Jahren direkt in Dubai taetig. Unter www.dubai-reisen.info steht die Info Quelle allen Besuchern kostenfrei zur Verfügung.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN