Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

DRV-Ausschuss startet Portal chefsache-businesstravel.de

Neues Informationsportal des Ausschusses Business Travel des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) zum Thema Geschäftsreise gestartet: Seit kurzem ist unter www.chefsache-businesstravel.de ein umfassender Pool an Informationen und Fakten rund um das effiziente Management von Geschäftsreisen freigeschaltet. Damit wollen zahlreiche Geschäftsreiseanbieter Deutschlands gemeinsam über den DRV in einer Kampagne das Thema Geschäftsreisen als strategisches Management-Thema verankern. Dabei soll der Nutzen eines professionellen Geschäftsreisemanagements in Zusammenarbeit mit den Geschäftsreisebüros auf Entscheider-Ebene besser bekannt gemacht werden. Intelligentes Geschäftsreisemanagement bietet heutzutage Unternehmen erhebliches Potential, wenn es etwa darum geht, Arbeitskräfte so effektiv wie möglich einzusetzen. Dafür bieten Geschäftsreisebüros, wie die Travel Management Companies (TMCs), Beratung und Unterstützung an.

Neben ausführlichen Informationen rund um die Kampagne findet sich auf der Website als besonderes Highlight die „Zeitfresseruhr“, die die durch ineffiziente Planung von Geschäftsreisen vergeudete Zeit eindrucksvoll verdeutlichen soll. Geschäftsreisende verlieren im Schnitt 48 Minuten pro Dienstreise durch schlechte Reiseplanung, zeitraubende Anschlussverbindungen oder ungünstig gelegene Unterkünfte. Bei rund 164 Millionen Geschäftsreisen pro Jahr bleiben so jährlich über 130 Millionen Stunden Arbeitszeit im wahrsten Sinne des Wortes „auf der Strecke“. Das bedeutet bei Durchschnittskosten von rund 30 Euro pro Arbeitsstunde einen Verlust von 3,9 Milliarden Euro pro Jahr.



Der Ausschuss Business Travel im Deutschen ReiseVerband (DRV) will dies ändern. Unter dem Dach des Branchenverbandes haben Anfang 2012 sieben führende Geschäftsreiseanbieter Deutschlands – BCD Travel, Carlson Wagonlit Travel, DERPART Travel Service, FCm Travel Solutions, FIRST Business Travel, HRG Germany und Lufthansa City Center – gemeinsam eine PR-Kampagne unter dem Titel „Chefsache Business Travel“ angestoßen, um Top-Managern die strategische Dimension des Themas Geschäftsreisen stärker bewusst zu machen. Die Kernbotschaft lautet: Ein strategisches Geschäftsreisemanagement trägt wesentlich zum Unternehmenserfolg bei – Geschäftsreisen müssen Chefsache sein.

Die Kampagnenpartner im DRV-Ausschuss wollen dabei den Entscheidungsträgern verdeutlichen, dass ohne eine gezielte Steuerung die gestiegene Komplexität des Geschäftsreisemanagements schnell zulasten des effizienten Einsatzes von Unternehmensressourcen geht – sei es nun durch unnötige Kosten oder die Verschwendung der wertvollen Arbeitszeit hochqualifizierter Mitarbeiter. Zugleich soll vermittelt werden, dass die TMCs spezialisierte Berater sind, die ihre Kunden bei der Ausrichtung des Geschäftsreisemanagements entlang der Unternehmensziele in allen Belangen kompetent unterstützen. Zudem soll die Position der Travel Manager in den Unternehmen aufgewertet werden, indem herausgestellt wird, wie wichtig ihre Arbeit für die gezielte Steuerung der eigenen Geschäftsreisevolumina und -etats ist.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben