Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

DRV-Ausschuss Geschäftsreisen stellt Branchen-Initiative vor

Auf Geschäftsreisen setzen Unternehmen ihre wichtigste Ressource ein: den hochqualifizierten Mitarbeiter. Der effizienten Gestaltung von Geschäftsreisen im Unternehmen misst die Chefetage jedoch trotzdem oft keine strategische Bedeutung zu. Dabei wird diese Aufgabe immer komplexer. Nicht nur Kosten, sondern auch andere Kriterien wie zum Beispiel Nachhaltigkeit oder Sicherheit gilt es zu beachten. Beratung und Unterstützung zur Optimierung des Reisemanagements bieten die professionellen Geschäftsreisebüros, die sogenannten Travel Management Companies (TMC), an. Doch nicht alle Unternehmer sind sich des strategischen Mehrwerts einer solchen Zusammenarbeit bewusst.

Bedarf für eine Auseinandersetzung mit dem Thema besteht allemal. „Denn ohne eine gezielte Steuerung geht die gestiegene Komplexität des Geschäftsreisemanagements schnell zulasten des effizienten Einsatzes von Unternehmensressourcen – sei es nun durch unnötige Kosten oder die Verschwendung wertvoller Arbeitszeit von Mitarbeitern“, so der Vorsitzende des Ausschusses Business Travel im Deutschen ReiseVerband (DRV), Stefan Vorndran. Geschäftsreisemanagement sollte daher auf oberster Ebene in Entscheidungsprozessen der Unternehmen Berücksichtigung finden, so die Ansicht des Ausschusses.


Daher schließen sich nun erstmals die TMCs im DRV über den Ausschuss Business Travel zu einer gemeinsamen Branchen-Initiative zusammen. Ziel ist es, Business Travel als strategisches Managementthema zu verankern und den Nutzen eines professionellen Geschäftsreisemanagements in Zusammenarbeit mit den TMCs auf Entscheider-Ebene besser bekannt zu machen. Diese Initiative wird auf der ITB Berlin 2012 unter dem Titel „Chefsache Business Travel“ vorgestellt – und zwar am Donnerstag, 8. März, um 14 Uhr in Halle 7.1.A, Raum New York 2.



Auf dem Podium werden DRV-Präsident Jürgen Büchy, der Vorsitzende des Business Travel-Ausschusses des DRV, Stefan Vorndran, und sein Stellvertreter Dr. Mathias Warns sowie der Präsident des Verbandes Deutsches Reisemanagement (VDR), Dirk Gerdom, vertreten sein. Weitere Informationen über die ITB Berlin Business Travel Days sind unter www.itb-kongress.de/businesstravel abrufbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben